Moin zusammen!

Heute möchte Gorana von uns 5 Blogs wissen, die wir vor nicht allzu langer Zeit für uns entdeckt haben und die wir regelmäßig lesen.
Puh… das ist für mich wirklich schwer, da ich zwar einigen Blogs folge aber eher weniger regelmäßig lese. Sie sind halt in meinem Feed und ich klicke mal rein, wenn mich eine Überschrift bzw. der Teaser anspricht. Momentan folge ich allerdings Hauptsächlich Comicbloggern. Mal sehen wie ich es schaffe die fünf voll zu machen ohne euch oder mich zu langweilen. Einen Blog lese ich auch schon sehr lange, der ist also gemogelt. Er soll aber den Anfang machen.

  1. Kwerfeldein

Kwerfeldein ist ein Fotomagazin, das als Blog gestartet ist und inzwischen von mehreren Autoren und Gastbeiträgen lebt. Hier findet man alles Mögliche zum Thema Fotografie. Erfahrungsberichte, Howdunits, Bilderstrecken… sowas eben. Ein Geheimtipp ist das aber nicht grade 😉

  1. Reumeiers Dies & Das

Der gute Christian von Reumers Dies & Das war der erste andere Blogger mit dem ich vor einem halben Jahr auf Twitter Kontakt hatte. Hauptsächlich schreibt er kurze und knackige Reviews zu Comics und Co. Dabei bewegt er sich hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) im DC & Marvel Mainstream.

  1. El Nerderino

Tobias oder auch El Nerderino schreibt ebenfalls hauptsächlich Reviews zu eher nerdigen Themen. Meistens geht es bei ihm um amerikanische Idependent-Comics, Filme, Serien und um neue Lego-Sets. Er gibt sich immer sehr viel Mühe mit langen ausführlichen Reviews und vielen Bildern.

  1. Heldin in Strumpfhose

Wie man schon erraten kann handelt es sich hierbei um eine Comicbloggerin. Sie legt ihr Hauptaugenmerk dabei auf Comics mit weiblichen Hauptrollen, hat aber auch schon zu anderen Dingen geschrieben. Ihre Texte sind immer schön kurz und haben einen gewissen Witz. Lese ich gern. Auch weil ich weibliche Figuren in allen Medien schon immer interessanter fand als die Herren der Schöpfung.

  1. House of Animemanga

Dieser Blog wird interessanterweise von einem Pärchen geschrieben und befasst sich hauptsächlich mit Reviews zu Manga und Anime. Aber auch das eine oder andere japanische Videospiel oder Comics schleichen sich mal dazwischen.

Das solls auch schon gewesen sein. Hab ich ja doch fünf Blogs, die ich tatsächlich gelegentlich Besuche, zusammenbekommen 😀

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

Advertisements