Moin,

heute kommen die 5 Besten am Donnerstag mal etwas später und ich werde mich auch kurzfassen, denn es geht um Serien, die nie alt werden. Das ist für mich schwierig, da ich momentan keine Serien gucke und ich alte Serien (das Meiste vor 2000) schrecklich finde. Besonders Comedy altert unglaublich schlecht wie ich finde. Außerdem habe ich mit dem aktiven schauen von Serien sehr spät angefangen. Mal sehen was ich zusammenbekomme.

1. Scrubs

Scrubs ist eine meiner frühen Serien, die ich wirklich verfolgt habe. Die Comedy fand ich schon damals eher meh, außer Kelsos und Coxs Spürche. Viel mehr ist die Serie wegen ihrer gut geschriebenen realistischen Figuren und ihres Dramas herausragend. Im Gedächtnis geblieben sind mir eben genau jene Folgen, in denen etwa Jordans Bruder stirbt oder Dr. Cox in Depressionen verfällt, nachdem er einen Patienten nicht retten konnte. Alles sehr zeitlose Themen, die auch recht zeitlos inszeniert sind. Außerdem hat die 8. Staffel von Scrubs eines der besten Serienfinals aller Zeiten! Bei Peter Gabriels „The Book of Love“ hab ich immer wieder Pipi in den Augen.

2. Boardwalk Empire

In punkto Darstellern, Erzählton und Ausstattung kann die Serie um Mafia und Alkoholschmuggel in den 30er-Jahren absolut punkten. Das Historische Setting ist auch in 20 oder mehr Jahren noch glaubwürdig.

3 Band of Brothers & 4. The Pacific

Hier gilt dasselbe wie bei Boardwalk Empire

5. Die Simpsons

Die Simpsons sind nicht umsonst seit weit über 20 Jahren ein Dauerbrenner. Auch wenn die Qualität der Staffeln schwankt und sie immer schlechter werden, sind grade die „mittleren“ Folgen absolut zeitlos und immer wieder gut.

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

Advertisements