Unboxing vom Tellerrand: Die Taschendiebin Limited Collector’s Edition [Blu-Ray]

Moin zusammen,

endlich gibt es auf meinem Blog wieder etwas zu lesen. Und zwar habe ich mir vor wenigen Tagen ganz spontan die limitierte Collector’s Edition von Park Chan-Wooks The Handmaiden bzw. Die Taschendiebin gegönnt. Für ca 44 € ist diese nicht unbedingt ein Schnäppchen aber auch auf 2000 Stück limitiert. Grund genug sich diese Ausgabe des bei Koch Media erschienenen Films einmal näher anzusehen. Wenn ihr mehr zum eigentlichen Film wissen möchtet lest einfach mein Review zum Kinobesuch im Januar.

Das Amazon-Paket lässt bereits Vermutungen über das Format dieser Ausgabe anstellen: Sie ist nicht nur dicker (was zu erwarten war) sondern auch größer als das handelsübliche Blu-Ray Standartformat.
Handmaiden-1

Schon im eingeschweißten Zustand macht die Verpackung einen guten, sehr festen Eindruck. Hier frage ich mich nur wieder warum der FSK-Aufkleber direkt auf den Karton selbst und nicht auf die Kunststoffhülle geklebt wird. Dazu aber gleich mehr.

Entfernt man einmal die Plastikfolie kommt der schöne Schuber gleich zur Geltung. Der Ersteindruck von Außem bestätigt sich: Der Schuber ist aus sehr festem und matten Material, das zudem mit einer leinenartigen Oberflächenstruktur ausgestattet ist. Das macht haptisch und optisch einen edlen Eindruck und passt zum Film. Dieser Oberflächenstruktur ist es auch zu verdanken, dass FSK-Aufkleber und die Abziehbare Rückseite des Schubers sich bei mir rückstandslos entfernen ließen. Da kann ich also Entwarnung geben. So kommt das schöne Cover vor allem besser zu Geltung. Neben einer kurzen Beschreibung der Boxinhalte und der technischen Daten der Silberlinge weißt die angeklebte Rückseite keinerlei wichtigen Informationen aus, die nicht auch auf der später zu sehenden Hülle der Filme zu sehen sind. Heißt für mich: Kann ich gefahrlos entsorgen. Schande über mein Haupt! Ich habe ein wichtiges Foto vergessen: Wenn man den Infozettel entfernt wird die Hinterseite von diesem schicken Artwork geziert (Bild 3):

In der DVD-Hülle sind 5 Discs zu finden: 2 Blu-Rays und 3 DVDs. Die erste Blu-Ray enthält die Kinofassung des Films und die Zweite einen 23 Minuten längeren Extended Cut. Selbiges findet sich auf den ersten beiden DVDs. Hierbei ist zu beachten, dass die Bonussequenzen nicht auf Deutsch synchronisiert sind, sondern lediglich Untertitel beinhalten. Neben der deutschen Tonspur ist auch die koreanische und die japanische in Dolby Digital Sound 5.1 enthalten. Auf den Datenträgern der Kinofassungen finden sich außerdem die üblichen gleichen Dreingaben wie ein kurzes Making-Of, eine Bildergalerie und Trailer. Interessant wird es noch einmal bei der dritten DVD, denn diese enthält ein ca. 60-minütiges Interview mit Regisseur Park Chan-Wook und seinen etwa halbstündigen komplett mit dem IPhone gedrehten 2011er Kurzfilm Night Fishing. Sowas sind Boni, die ich in einer Sammleredition sehen möchte.

Abseits der Filme umfasst die Box noch ein kleines Fotobuch vom Regisseur, das Fotos zeigt, die während der Produktionsphase des Films entstanden sind. Die wenigen Texte in dem kleinen aber 140 Seiten starken Buch sind auf Koreanisch und Englisch gehalten. Nettes Gimmick. Ebenso schick sind die 5 auf dickem Seidenmatten Fotopapier gedruckten Promo-Fotos, die das Paket abrunden.

Das Paket ist schick und eine runde Sache. Ganz persönlich könnte ich aber sehr gut auf die DVD-Fassungen des Films verzichten (in meinen Augen ein veraltetes Medium das eingestampft werden kann wenns um Filme geht) und würde den Kurzfilm gern in Blu-Ray Qualität sehen. Ich vermute allerdings, dass der wohl nur als DVD-Master zu bekommen war, alles gut. Bei dieser Edition zu diesem Preis hätte ich sehr gern noch den wirklich tollen Soundtrack (Spotify-Link) des Films auf CD oder digitalen Download mit dabeigehabt. Und weil ich das Cover so toll finde hätte ich mich außerdem über eine Postervariante gefreut. Beides durchaus gängige Boni von Collector’s Editions, die das ohnehin straffe Gesamtpaket noch einmal einen kleinen ticken aufgewertet hätten. Für Fans und Sammler trotzdem in jedem Fall eine Investition die voll in Ordnung geht, denn der Film selbst ist super.

Handmaiden-8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s