Paper Girls Band 2

id-9783959814102
© Cross Cult (Quelle: http://www.cross-cult.de/titel/paper-girls-2.html)

Fakten

Comic: Paper Girls Band 2
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 144
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 12.07.2017
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Am Ende der Ereignisse des Post-halloween-Morgen 1988 in Stony Stream wurden die vier Mädchen Mac, Tiffany, Kaje und das neue Paper Girl Erin in eine andere Zeit geschleudert. Doch wo sind sie nun? Wann sind sie? Und wo zum Teufel ist Kaje?
Dass sie sich immer noch on Stony Stream befinden erkennen sie ziemlich schnell. Das wann erschließt sich als plötzlich die vierzigjährige Zukunfts-Erin Tieng vor ihnen steht. Sie Hilft den Mädchen dabei nach ihrer Freundin zu suchen. Während die Mädchen den technischen Fortschritt bewundern bricht in der Innenstadt die Hölle los, denn riesenhaften Bärentierchen Verwüsten Straßen, Brücken und Gebäude. Als dann auch noch eine dritte Erin auftaucht ist das Chaos komplett. Außerdem fehlt von Kaje noch immer jede Spur…

Kurzreview

Nach dem ersten Band rund um die vier taffen Mädchen war ich angefixt und wartete gespannt auf die zweite Ausgabe. Letzte Woche war es dann endlich soweit und ich konnte das Buch im Comicshop meines Vertrauens erwerben.
Der Comic beginnt direkt in der letzten Szene des vorigen Bandes und führt die Geschichte nahtlos fort. Die Mädchen müssen sich in einer für sie völlig neuen Zeit zurechtfinden. Angefangen bei den Veränderungen des Stadtbildes von Stony Stream, über das veränderte Design der Autos bis hin zu modernen Unterhaltungsmedien wie dem IPod oder riesigen Flachbildfernsehern. Genau aus diesem Umstand schöpft der zweite Band einen Großteil seines Charmes. Wurden im ersten Band noch fleißig die 80es-Popkultur und das damalige Weltgeschehen zitiert, so steckt der zweite Band nun voller Anspielungen auf unsere Jetzt-Zeit. So gibt es etwa Wahlplakate von Hillary Clinton zu sehen, welche die Straßen säumen, und Tiffany und Mac direkt zu Mutmaßungen darüber hinreißen, die wie vielte Präsidentin sie wohl werden würde…
Im Zentrum des Buches steht jedoch die Suche der übrigen drei Mädels nach der verschwundenen Kaje. Ihr Umgang mit dieser Situation und der Konfrontation mit der Zukunft und den Schicksalen ihrer Zukunfts-Ichs unterstreicht wieder wie erwachsen die zwölfjährigen bereits sind. Ohne zu zögern machen sie sich sofort auf die Suche nach ihrer Freundin und setzten alles daran sie zu finden. Die vierzigjährige Erin Tieng, die versucht ihr jüngeres Selbst und ihre Freundinnen bei der Suche zu unterstützen, ist im Gegensatz dazu leicht überfordert. Dadurch kann die schöne Dynamik zwischen den Figuren im Gegensatz zum Vorgänger noch ausgebaut werden. Ohne zu Spoilern lässt sich zum zweiten Band leider gar nicht so viel mehr festhalten. Die Zeitreise Story kann das schon recht hohe Erzähltempo des Vorgängers halten, versteht es aber in den richtigen „Charaktermomenten“ auf die Bremse zu treten und den Figuren, ihren Gefühlen und Entwicklungen so genug Raum zu Entfaltung zu geben. Das funktioniert wirklich ausgezeichnet und macht den zweiten Band gepaart mit dem im Vergleich zum Vorgänger Teils „auf den Kopf gestellten“ Witz noch einmal ein gutes Stück besser als den schon wirklich guten Vorgänger. Die taffen Mädchen, die zwar ihre Schwächen doch der Herz am rechten Fleck haben, muss man einfach mögen.
Abgerundet wird alles wieder durch die reduzierten aber sehr stimmigen Zeichnungen von Cliff Chiang mit regelrechter Retrokolorierung von Matt Wilson. So besteht das 80es-Flair auch im Stony Stream von 2016 fort. Besonders hervorzuheben sind übrigens die ausdrucksstarken Gesichter, die jede Regung der Mädchen auf den Punkt treffen.

Fazit

Mit Band 2 gelingt es Brian K. Vaughan das hohe Erzähltempo des Einstiegs zu halten und die ohnehin schon hohe Qualität und den Unterhaltungsfaktor durch perfekt platzierte Verschnaufpausen und Charaktermomente sogar noch zu steigern. Spätestens seit diesem Band bin ich hyped!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s