Wayward Vol. 2: Ties that bind

Wayward_Vol2-1.png
© Image Comics

Fakten

Comic: Wayward Volume 2: Ties that bind
Autor: Jim Zub
Zeichner: Steve Cummings
Koloristen: Tamra Bonvillain, Ludwig Olimba
Verlag: Image Comics
Sprache: Englisch
Seiten: 136
Lesezeit: ca 60 Minuten
Format: 16,5 x 0,8 x 25,7 cm
Erschienen: 08.09.2015
Preis: 14,85 € (affiliate Link, Stand: 06.07.18)

Handlung

Drei Monate nach der verheerenden ersten Konfrontation mit dem Yokai Nurarihyon bleiben Rori und Shirai verschwunden und Ayani und Nikaido müssen zu zweit mit den Yokai fertig werden. Ohara Emi, eine Mitschülerin von Rori, entdeckt indes ungewöhnliche eigene Kräfte: Sie kann bestimmte Materialen kontrollieren, verformen oder Eigenschaften von ihnen übernehmen. Das ruft ziemlich schnell ein paar Kitsune auf den Plan. Wie schon Rori zuvor wird auch Emi von Ayane mit Unterstützung von Nikaido gerettet und rekrutiert. Gemeinsam versuchen die drei einen Plan zu schmieden, doch u dritt können sie wenig herausfinden und ausrichten… Es wird Zeit, dass Rori wiederauftaucht, denn sie ist die einzige, die den Weg weisen kann. „Wayward Vol. 2: Ties that bind“ weiterlesen

Advertisements

Wayward Vol. 1: String Theory

Wayward_Vol1-1.png
© Image Comics

Fakten

Comic: Wayward Volume 1: String Theory
Autor: Jim Zub
Zeichner: Steve Cummings
Koloristen: Tamra Bonvillain, Ross A. Campbell, Josh Perez, John Rauch, Jim Zub, Ludwig Olimba
Verlag: Image Comics
Sprache: Englisch
Seiten: 144
Lesezeit: ca 60 Minuten
Format: 16,3 x 1,3 x 25,7 cm
Erschienen: 25.03.2015
Preis: 13,36 € (affiliate Link, Stand: 03.07.18)

Handlung

Die Halbjapanerin Rori Lane reist von ihrer Heimat Irland nach Tokio um dort fortan bei ihrer Mutter zu leben und die Highschool zu besuchen. Kaum in Tokio angekommen beginnt sie rote Fäden zu sehen, die sie an wichtige Orte führen oder ihr auf mysteriöse Weise den Weg weisen. Doch das ist noch längst nicht alles! Auf einer ersten abendlichen Erkundungstour der Nachbarschaft wird Rori von drei Kappas angegriffen, japanischen Sagenwesen. Doch zu ihrem Glück eilt die quirlige und katzenhafte Ayane zu Hilfe. Mit vereinten und ungeahnten Kräften schlagen sie die Angreifer in die Flucht. Doch Ayane und Rori sind nicht die einzigen Teenagerinnen mit mysteriösen Kräften und die drei Kappas nicht die einzigen Yokai, die irgendetwas aus dem Untergrund aufgescheucht hat… „Wayward Vol. 1: String Theory“ weiterlesen

Black Metal

black-metal-cover-01.jpg
© Popcom

Fakten

Comic: Black Metal
Autor: Niki Kopp, Timo Wuerz
Zeichner: Timo Wuerz
Verlag: Popcom
Sprache: Deutsch
Seiten: 224
Lesezeit: ca 80 Minuten
Format: 19,7 x 2,7 x 29,7 cm
Erschienen: 14.06.2018
Preis: 16 € (affiliate Link)

Handlung

Die drei Teenagermädchen Asako, Corky und Nina führen in ihrer WG in Berlin ein extremes Leben zwischen grenzenloser Langeweile, rauschenden Partys, Videospielen, Alkohol- und Drogenexzessen. Wird ihnen ihr Leben mal wieder zu langweilig suchen sie sich eine neue Musikszene, eine neue Subkultur, die sie aufmischen können. Als neuestes Opfer haben sich die drei die Black Metal Szene ausgeguckt. Corpsepaint, Satan, brennende Kirchen, selbstverletztes Verhalten – das klingt doch nach jeder Menge Spaß! „Black Metal“ weiterlesen

Drifter Bd. 1 – 4

drifter1_regular_rgb-655e7afa
© Cross Cult

Fakten

Comic: Drifter Bd. 1: Crash
Drifter Bd. 2: Die Wache
Drifter Bd. 3: Lichterloh
Drifter Bd. 4: Ruinen
Autor: Ivan Brandon
Zeichner: Nic Klein
Verlag: Cross Cult
Sprache: Deutsch
Seiten: 128
Lesezeit: ca 40-60 Minuten
Format: ca 21 x 28 x 2cm
Erschienen: 21.05.2018
Preis: 25 € | 25 € | 25 € | 25 € (affiliate Links)

Handlung

Abram Pollux hat einen richtig miesen Tag: Er stürzt mit seinem Raumschiff auf dem Planeten Ouro in einen See und kann seinem Schiff nur mit knapper Not entrinnen. Kaum hat er sich ans Ufer gerettet muss er sich einer indigenen Spezies erwehren. Und als wäre das noch nicht genug erscheint auch noch ein maskierter Mann, der ihn anschießt und zum Sterben zurücklässt…
Doch das Schicksal hat noch Pläne für den gebeutelten Piloten. So erwacht er in einer schäbigen Siedlung, notdürftig zusammengeflickt von der örtlichen Ärztin und Gesetzeshüterin. So ganz glücklich ist Pollux mit seiner Situation jedoch nicht, denn er hat nahezu jegliche Erinnerung an sein Leben vor dem Absturz und sein Zeitgefühl verloren… „Drifter Bd. 1 – 4“ weiterlesen

Comiceinkaufszettel Juli 2018

Lady_Mechanika_03_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Moin,

nach dem äußerst mauen Juni mit nur einer Veröffentlichung (+den Spontankauf „Black Metal“ aus dem Hause Popcom und die Drifter-Serie von Cross Cult) hat der Juli nun zumindest drei Novitäten zu bieten. Das gibt mir die Gelegenheit aufgeschobenes und angesammeltes nachzuholen. Grade bin ich etwa dabei die Reihe Drifter zu lesen. Nach den ersten beiden Bände habe ich mich dafür entschieden alle vier Bände in einem Beitrag zu rezensieren – darum war es die Tage hier so still und es wird auch noch ein bisschen dauern. Vielleicht hat das aber auch was mit der Fußball WM und meinem gestrigen Geburtstag zu tun ;D Darum gibt es heute schon den Einkaufszettel für den Juli zu lesen. „Comiceinkaufszettel Juli 2018“ weiterlesen

Androiden Band 3: Invasion

Androiden_03_lp_Cover_900px.jpg
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Androiden Band 2: Glücklich wie Odysseus
Autor: Sylvain Cordurié
Zeichner: Emmanuel Nhieu
Farben: Digikore Studios
Verlag: Splitter Verlag (Leseprobe)
Sprache: Deutsch
Seiten: 56
Lesezeit: ca 50 Minuten
Format: 23 x 1,2 x 32,2 cm
Erschienen: 21.05.2018
Preis: 15,80 € (affiliate Link)

Handlung

Aus tiefem Schlaf gerissen wird Jerrod in eine zerstörte Welt voll riesiger Wesen geworfen, die es auf ihn und die wenigen anderen überlebenden Menschen abgesehen haben. Woher und warum die Wesen kamen weiß niemand. Die letzten Menschen haben nur eine Wahl: Auf ewig weglaufen oder sich den Wesen mit ihren neuen telekinetischen, pyromantischen oder empathsichen Kräften stellen. „Androiden Band 3: Invasion“ weiterlesen

Paper Girls Bd. 4

paper_girls4_rgb-7a6a1d6d
© Cross Cult

Fakten

Comic: Paper Girls Band 4
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 128
Lesezeit: ca. 50-55 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 16.05.2018
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Nach der Steinzeit verschlägt es die taffen Zeitungsmädchen in die Silvesternacht des Jahres 1999, den Anbruch des neuen Millenniums. Hier geraten sie zwischen die Fronten des Krieges zwischen den Oldtimern und den aus einer viel weiter entfernten Zukunft stammenden späteren Generation von Zeitreisenden. Dabei legen sie Stony Stream mit ihren riesigen Mechs in Schutt und Asche… „Paper Girls Bd. 4“ weiterlesen

Star Wars: Poe Dameron Vol. 4: Legend found

9781302907433.jpg
© Marvel

Fakten

Comic: Star Wars: Poe Dameron Vol. 3: Legend lost
Autoren: Charles Soule
Zeichner: Angel Unzeueta
Farben: Arif Prianto
Verlag: Marvel
Sprache: Englisch
Seiten: 160
Lesezeit: ca 100 Minuten
Format: 16,8 x 0,6 x 26 cm
Erschienen: 15.05.2018
Preis: 17,43 € (affiliate Link, stand: 01.06.18)

Handlung

Nach langer Suche ist es soweit: General Organa und das Black Squadron erhalten endlich einen Hinweis auf den Aufenthaltsort Lor San Tekkas, von dem sie sich Hilfe bei der Suche nach dem untergetauchten Jedi Luke Skywalker erhoffen. Der Haken an der Geschichte: Lor San Tekka wird in einer Zelle in den für ihre Sicherheit berühmten Schatzkammern auf Cato Neimoidia festgehalten… „Star Wars: Poe Dameron Vol. 4: Legend found“ weiterlesen

Comiceinkaufszettel Juni 2018

 

Moin,

nach dem für meine Verhältnisse recht vollen Mai ist diesen Juni tatsächlich mal Flaute und ich habe tatsächlich nur einen einzigen Band wirklich auf dem Zettel! Das liegt unter anderem daran, dass die aktuellen Marvel Star Wars Sammelbände eher im April/Mai und im Juli/August konzentriert erscheinen und im Juni kein neuer Sammelband winkt. Außerdem will ich nicht zu viele laufende Serien gleichzeitig verfolgen – schon aus Zeit und Kostengründen. Darum bin ich mit Neustarts eher sparsam.

Androiden_03_lp_Cover_900px.jpg
© Splitter Verlag

Eines Vorweg: Das Einordnen der verschiedenen Verlage in die Monate ist immer etwas tricky denn Splitter bspw. Veröffentlich sein Juni Programm etwa Ende Mai während das Verlagsprogramm von Cross Cult, das für Mai geführt wird, ebenfalls erst Ende Mai erscheint und deshalb eher in den Juni fällt. So führte ich letzten Monat bereits unter anderen Band 4 der Paper Girls werde ihn aber erst heute abholen da er erst letzte Woche erschien. Darum ist der Einkaufszettel für die Monate immer eher relativ zu betrachten. Diese Einkaufszettel schließen außerdem Spontankäufe wie die ersten 5 Volumes von Wayward letzten Monat nicht aus.

Androiden Bd. 3: Invasion (Splitter, 22.05.2018)

Die ersten beiden Bände mit ihren Twists und Ideen rund um die asimovschen Robotergesetze haben mir bislang viel Spaß bereitet, sahen toll aus und waren sehr gute Unterhaltung und lieferten den einen oder anderen Denkanstoß. Ähnliches erhoffe ich mir vom dritten Band, den ich sicherlich auch zeitnah rezensieren werden.

drifter4_regular_rgb-bf3f2369
© Cross Cult

Special:

Drifter Bd. 4 [+1+2](Cross Cult, 23.05.2018)

Von Drifter habe ich bisher absolut keine Ahnung. Die Serie von Nic Klein hat einen ganz guten Ruf und ist mit dem nun erschienenen 4. Band abgeschlossen. Da ich den 3. Band vor einem Jahr gewonnen und einen 100€ Gutschein für den Comicbuchladen meines Vertrauens habe spiele ich mit dem Gedanken einfach den Run mit Band 1, 2 und 4 zu vervollständigen. Die Optik und das schöne Hardcoverformat gefallen mit sehr. Wahrscheinlich schlage ich zu – heute noch 😉

Star Wars: Darth Vader – Dark Lord of the Sith Vol. 2: Legacy’s End

9781302907457
© Marvel

Fakten

Comic: Star Wars: Darth Vader – Dark Lord of the Sith Vol. 2: Legacy’s End
Autor: Charles Soule
Penciller: Guiseppe Camuncoli
Inker: Daniele Orlandini
Kolorist: David Curiel
Verlag: Marvel
Seiten: 136
Sprache: Englisch
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 16,8 x 0,6 x 26 cm
Erschienen: 24.04.18
Preis: 12,99 € (affiliate Link, Stand: 28.05.18)

Handlung

Der Imperator hat die Leitung, Überwachung und Ausbildung des Inquisitorenprogramms an seine rechte Hand Darth Vader übertragen und eine Liste von Zielpersonen ausgegeben. Doch nur eines der Ziele hat höchste Priorität: Jocasta Nu, Archivarin des Jediordens und Hüterin des Wissens über die helle und dunkle Seite der Macht. Palpatine will sie unbedingt Lebend in seine Gewalt bringen um ihr nützliche Geheimnisse zu entlocken und schickt Darth Vader höchstpersönlich auf die Jagd. „Star Wars: Darth Vader – Dark Lord of the Sith Vol. 2: Legacy’s End“ weiterlesen