5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 1995 bis 1999

Moin zusammen!

Die Zeilen tippe ich mal wieder direkt nachdem ich aus dem Kino komme – passend. Aber darum habe ich heute wieder nicht viel Zeit und Lust zu erläutern warum die Filme es in meine Liste geschafft haben. Die meisten sprechen meiner Meinung nach sowieso für sich. Ich sortiere die Liste heute wieder nach Erscheinungsjahr.

Ghost in the Shell (1995)

Nach Blade Runner und Akira einer der wohl prägensten Cyber Punk und Technik Dystopien ohne die es einen weiteren Film auf dieser Liste überhaupt nicht geben würde.

Se7en (1995)

Für mich der beste Thriller aller Zeiten und einer meiner basokuten Lieblingsfilme überhaupt.

Princess Mononoke (1997)

Spätestens mit diesem Film waren Studio Ghibli und Hayao Miyazaki jedem Filmkenner ein Begriff – und das nicht umsonst!

Starship Troopers (1997)

Einfach großartige Satire und heute immer noch aktuell.

The Matrix (1999)

The Matrix war damals bahnbrechend, cool, philosophisch und stilprägend. Auch immer noch meiner Lieblingsfilme!

Honorable Mentions:
La Haine (1995)
Audition (1999)
Hana-Bi (1997
Fightclub (1999)
uvm. die ich vergessen habe

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 1990 bis 1994

Moin zusammen!

Der Countdown läuft und wir nähern uns immer mehr der Gegenwart. Und nach wie vor muss ich zugeben vieeeeeeeeeel zu viele Klassiker nicht gesehen zu haben. Für die 90er gilt natürlich die Ausrede nicht mehr, dass die Filme so alt und lahm wären. Dafür kommt eine andere: Für das Meiste war ich früher zu jung und es fehlt schlicht die Zeit die Klassiker nachzuholen. Ich schaue einfach hauptsächlich neuere Filme. Alleine dieses Jahr war ich bereits 20 mal im Kino! Auch jetzt grade bin ich von der Vorpremiere von Solo: A Star Wars Story nach Hause gekommen. Darum muss ich mich jetzt sputen und sortiere die Filme die mir einfallen einfach chronologisch. „5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 1990 bis 1994“ weiterlesen

Heavy Vinyl

hi-fi-fight-club-9781684151417_hr
© Boom Entertainment

Fakten

Comic: Heavy Vinyl
Autorin: Carly Usdin
Penciller: Nina Vakueva
Inker: Irene Flores
Colors: Rebecca Nalty & andere
Verlag: Boom Entertainment (Leseprobe)
Seiten: 112
Sprache: Englisch
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 16,8 x 1 x 25,9 cm
Erschienen: 08.05.2018
Preis: 12,99 € (affiliate Link, Stand: 23.05.18)

Handlung

Irgendwo in einer Kleinstadt an der US-Ostküste im Jahre 1998: Die Teenagerin Chris arbeitet nun seit einem Monat im Vinyl Destination, dem coolsten Plattenladen der Stadt. Die Rolle als „New Girl“ im ausnahmslos weiblichen Team des Ladens und vor allem ihre süße Kollegin Maggie machen die sonst so lässige Teenagerin ganz schön nervös. Dass dann auch noch ihre Lieblingsband Stegosaur auf Promotour in dem Laden Station machen soll und deren Frontdame Rosie auf mysteriöse Weise vor dem Auftritt verschwindet macht alles nur noch merkwürdiger. Vollends überfordert ist Chris jedoch schließlich als die Mädels Maggy, Kennedy, Dolores und ihre Chefin Irene sie einladen Mitglied im „Vigilante Fightclub“ im Keller des Ladens zu werden und den Fall aufzuklären… „Heavy Vinyl“ weiterlesen