5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 2010 bis 2015

Moin zusammen,

in großen Schritten nähern wir uns der Gegenwart. Das heißt ich hab immer mehr der Kinostarts auch tatsächlich gesehen! Das macht die Auswahl antürlich nicht länger. Wie verganegen Woche werde ich wieder eine Perle pro Jahr rauspicken und den Rest in die honorable Mentions auslagern.

1. Inception (2010)
2. Drive (2011)
3. Die Jagd (Dänemark, 2012)
4. The Wolf Of Wall Street (2013)
5. Nightcrawler (2014)
________________
6. Der Marsianer (2015)

Honorable Mentions:

„5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 2010 bis 2015“ weiterlesen

Advertisements

5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 2005 bis 2009

Moin!

Diese Woche habe ich die 5 besten völlig verpennt! Darum soll es jetzt fix gehen und ich spare mir kurze Erläuterungen. Bei Fragen reiche ich die gern nach. Dieses mal habe ich auch wieder einen Favoriten pro Jahr herausgepickt und chronologisch geordnet. In manchen Jahren war es denkbar knapp und es hätte je nach Laune auch ein anderer Film der Honorable Mentions sein können.

1. Lady Vengeance (2005)
2. Lucky Number Slevin (2006)
3. Hot Fuzz (2007)
4. The Dark Knight (2008)
5. District 9 (2009)

Heute gibts viele ebenfalls chronologisch sortierte
Honorable Mentions:
Adam’s Apples (2005)
Blood Diamond (2006)
The Departed (2006)
Little Miss Sunshine (2006)
I’m a Cyborg, But That’s OK (2006)
Pan’s Labyrinth (2006)
Children of Men (2006)
Casino Royale (2006)
Paprika (2006)
Juno (2007)
In Bruges (2008)
Let the Right One In (2008)
Eden Lake (2008)
Thirst (2009)
The Road (2009)
Inglorious Basterds (2009)
Micmacs (2009)
Zombieland (2009)
Moon (2009)

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 2000 bis 2004

Moin,

wieder ist es schon nach Mitternacht und ich setze mich an die 5 Besten. Wieder weil ich im Kino war und in der Sneak Swimming with Men gesehen habe (im besten Sinne wirklich nett, angenehmer Humor. Kann man gucken!) . Da wir nun langsam in die Jahre kommen in denen ich bewusst Anfing mehr Filme zu gucken fallen mir nun zusehends mehr ein. Richtig schlimm wirds aber erst ab nächster Woche!
Darum spar ich mir lange Vorreden und lege gleich los. Eigentlich kann ich mich gar nicht auf fünf Filme beschränken und eigentlich könnten alle beliebig die Plätze tauschen – auch die honorable Mentions! Darum sortiere ich einfach nach Jahr und wähle jeweils einen Film aus.

1. In the Mood for Love (2000)
Hier wirken Darsteller, Kulissen, Soundtrack und Regie perfekt zusammen um diese bittersüße Atmosphäre zu erzeugen.
2. Spirited away (2001)
Miyazakis wohl bekanntester Film der ihm endlich den wohlverdienten Oscar und die längst überfällige Anerkennung einbrachte. Ein Meisterwerk und ein Meilenstein des Animationsfilms!
3. 28 Days later (2002)
DER Film der Zombies im jungen Jahrtausend wieder Hip und Cool gemacht hat.
4. Oldboy (2003)
Was soll man zu dem Film noch sagen?
5. Shaun of the Dead (2004)
Der Auftakt von Edgar Wrights Cornetto-Trilogie darf auf keinen Fall fehlen! Niemand hat visual Comedy so gut drauf wie dieser Brite.

 

Honorable Mentions:
Snatch (2000)
Joint Security Area (2000)
Requiem for a Dream (2000)
Memento (2000)
The Others (2001)
Die fabelhafte Welt der Amélie (2001)
Sympathy for Mr. Vengeance (2002)
Lost in Translation (2003)
Memories of Murder (2003)
Howls moving Castle (2004)
Saw (2004)

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 1995 bis 1999

Moin zusammen!

Die Zeilen tippe ich mal wieder direkt nachdem ich aus dem Kino komme – passend. Aber darum habe ich heute wieder nicht viel Zeit und Lust zu erläutern warum die Filme es in meine Liste geschafft haben. Die meisten sprechen meiner Meinung nach sowieso für sich. Ich sortiere die Liste heute wieder nach Erscheinungsjahr.

Ghost in the Shell (1995)

Nach Blade Runner und Akira einer der wohl prägensten Cyber Punk und Technik Dystopien ohne die es einen weiteren Film auf dieser Liste überhaupt nicht geben würde.

Se7en (1995)

Für mich der beste Thriller aller Zeiten und einer meiner basokuten Lieblingsfilme überhaupt.

Princess Mononoke (1997)

Spätestens mit diesem Film waren Studio Ghibli und Hayao Miyazaki jedem Filmkenner ein Begriff – und das nicht umsonst!

Starship Troopers (1997)

Einfach großartige Satire und heute immer noch aktuell.

The Matrix (1999)

The Matrix war damals bahnbrechend, cool, philosophisch und stilprägend. Auch immer noch meiner Lieblingsfilme!

Honorable Mentions:
La Haine (1995)
Audition (1999)
Hana-Bi (1997
Fightclub (1999)
uvm. die ich vergessen habe

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 1981 bis 1989

Moin zusammen!

Da ich letzte Woche urlaubsbedingt passen musste komme ich heute ohne Umschweife zur Sache und haue direkt ein Doublefeature raus! Ein kurzer Einschub sei mir allerdings noch erlaubt: Ich merke grade, dass ich auch in den 80ern Filmbildungsmäßig gigantische Lücken habe… habe bestimmt was vergessen. Sortiert nach Jahr.

1981-1985

Raiders of the lost Arc (1981)
Blade Runner (1982)
The Thing (1982)
Star Wars: Return of the Jedi (1983)
Back to the Future (1985)

1986-1989

Aliens (1986)
Full Metal Jacket (1987)
Die Hard (1988)
Grave of the Fireflies (1988)
Indiana Jones and the last Crusade (1989)

Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich habe einfach viel zu vieles nicht gesehen. Es gibt aber einfach viel zu viele neue Filme ;D

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

 

5 besten am Donnerstag: Die besten Filme von 1960 bis 1970

Hallo zusammen!

Für ihren Countdown zu den 100sten 5 bsten am Donnerstag hat sich Gorana folgendes überlegt: Jede Woche sollen wir unsere Top 5 Filme aus einem anderen Jahrzent auflisten. Da ich bekanntermaßen ja eher auf Kriegsfuß mit alten Filmen stehe (es gibt Ausnahmen!) fällt mir das richtig schwer – schließlich habe ich fast keinen der Klassiker älterer Jahrzehnte gesehen. Diese Woche geht es denn auch mit den ältesten Filmen des Durchgangs los, mit denen die zwischen 1960 und 1979 erschienen.
Und da fängt das Dilemma schon an: Ich habe vielleicht Filem aus der Zeit gesehen und mir fallen nur zwei ein, die ich gut fand. Denn ich hasse Western und finde die alten Krimis und Thriller häufig einfach nur zum Gähnen…

1. The Graduate / Die Reifeprüfung (1967)

2. 2001: A Space Odyssey / 2001: Odyssee im Weltraum (1968)

3. Psycho (1969)

4. Night of the living Dead / Die Nacht der lebenden Toten (1968)

5… ich weiß es nicht 😀

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.

5 besten am Donnerstag: Meine 5 Lieblingsalben

Moin zusammen,

heute geht es bei den 5 besten am Donnerstag auch weiterhin um Musik. Genauer um unsere 5 Lieblingsalben. Das finde ich diese Woche auch gar nicht mal so schwer. Der erste Platz ist dabei gesetzt und thront über allem. Die übrigen Plätze lassen sich je nach Lust und Laune nicht definitiv in ihrer Platzierung bestimmen. Die Überschriften sind die Albumlinks zu Spotify da manche Albem nicht komplett auf Youtube sind.

1. Blind Guardian – Nightfall in Middle-Earth (1998)


Wie letzte Woche schon erwähnt das wohl beste Metalalbum aller Zeiten! Metallica sind öde 😛

„5 besten am Donnerstag: Meine 5 Lieblingsalben“ weiterlesen

5 besten am Donnerstag: Die 5 besten noch lebenden Schauspieler

Moin zusammen,

nachdem es zum Anfang des Jahres in den ersten Ausgaben der 5 besten klassischerweise um unsere Vorsätze für 2018 geht möchte Gorana dieses mal unsere liebsten/für uns besten (noch lebenden) Schauspieler von uns wissen. Grade im Hinblick auf die Oscars sicherlich ein interessantes Thema. Hier kann und will ich mich wieder nicht auf eine Reihenfolge festlegen und sortiere heute einfach Alphabetisch nach Nachnamen.

Robert DeNiro

Auch wenn DeNiro die letzten Jahre vorwiegend Gurken gedreht hat, hat er in seiner langen Karriere mehrfach bewiesen, dass er zu den Besten seiner Zunft gehört. „5 besten am Donnerstag: Die 5 besten noch lebenden Schauspieler“ weiterlesen

5 besten am Donnerstag: 5 Bücher, die ich 2018 lesen möchte

Moin,

heute ist es schon wieder spät geworden… und glücklicherweise werden die 5 besten am Donnerstag heute kurz und schmerzlos. Und langweilig… Denn momentan lese ich nur die Star Wars Romane des aktuellen Kanons.

1. Star Wars: Thrawn von Timothy Zahn

Nächsten Monat erscheint die deutsche Ausgabe des neuen Thrawn Romans vom Autoren des EU Klassikers um das blauhäutige Taktikgenie. Es geht um den Aufstieg des Strategen und Hauptantagonisten der Star Wars Rebels Serie.

„5 besten am Donnerstag: 5 Bücher, die ich 2018 lesen möchte“ weiterlesen

5 Besten am Donnerstag: 5 interessante Fakten über mich

Moin moin und herzlich willkommen zu den 5 besten am Donnerstag!

Heute soll es etwas persönlicher werden um die jeweils anderen Teilnehmer ein wenig kennenzulernen. Zumindest wenn wir das möchten. Mal etwas abseits der Medien zu thematisieren finde ich spannend und da mache ich direkt mit. Nur, was sind die interessantesten Fakten über mich? Da bin ich wirklich überfragt. Vor allem ist Interesse immer subjektiv. Aber fangen wir doch einfach mal an!

  1. Wenn ich nicht blogge, studiere oder arbeite fotografiere ich. Meine erste eigene Kamera habe ich im Mai 2011 gekauft und seitdem versucht mich stetig zu verbessern. Seit einer Weile habe ich semiprofessionelle Ansprüche an mich selbst. Vornehmlich mache ich zwar Natur-, Landschafts- und Architekturaufnahmen, aber eigentlich bin ich ein Allrounder. Nur Porträts mache ich nicht, da ich zum einen nicht so besonders gut mit anderen Menschen kann und die Fotografie zum anderen als Ausgleich betreibe. Da komme ich raus, oft früh morgens vor Sonnenaufgang. Dann gehört der Wald, der See oder der Strand mir allein und ich treffe mal ein paar Stunden häufig keinen anderen Menschen. Das ist bessere Erholung für mich als Schlaf. Fotos kann man sich hier ansehen.
  1. Je nach Situation, Tages- und Langezeitform stottere ich mal mehr mal weniger stark. In der Regel komme ich damit aber klar. Manchmal wird man wegen sowas für dumm gehalten, meistens merken die Leute aber ziemlich schnell wie falsch sie damit liegen.
  1. Ich sammle alte analoge Kameras. Sowohl Kleinbild als auch Mittelformat. Die derzeit älteste wurde in den 50ern gebaut.
  1. Ich habe vor 10 Jahren zwei Jahre in einer deutschsprachigen Punkband Gitarre gespielt und mir mit unserem Schlagzeuger den Gesang geteilt. War schon eine ziemlich coole und lustige Zeit mit den Konzerten damals. Wir hießen 11,5 – Die Halbilluminaten.
  1. Seit meiner Jugend kann ich mich an keine Träume erinnern. Gefühlt träume ich also nicht, was natürlich Blödsinn ist. Schade eigentlich.

Ich hoffe das waren einigermaßen interessante Fakten 😉 Ich bin auf eure gespannt! Auf meiner About/Über mich seite findet ihr noch mehr über mich.

Zur Aktion geht es übrigens hier entlang und zum Thema des heutigen Tages hier längs.