Kein Review zu Monstress Bd. 3 oder: vielleicht irgendwie doch?

monstress3_rgb-7488b7a7

Bereits vor einigen Wochen schrieb ich einen Artikel darüber warum ich das eine oder andere Review auch mal bleiben lasse. Die Gründe in dem Artikel waren von recht allgemeiner Natur und trafen so für mich schon häufiger zu. Als ich nun letzte Woche endlich den dritten Band der großartigen Serie Monstress las und ihn anschließend rezensieren wollte musste ich lange hin und her überlegen wie ich die Sache angehen könnte. Warum ich zu dem Schluss kam das Review auch hier bleiben zu lassen möchte ich kurz schildern.

„Kein Review zu Monstress Bd. 3 oder: vielleicht irgendwie doch?“ weiterlesen

Advertisements

Comiceinkaufszettel Oktober 2018

Moin!
Der September neigt sich dem Ende zu und das bedeutet es stehen die Neuerscheinungen des Oktoberprogramms in den Startlöchern. Da Ende September noch der 3. Band der Locke & Key Master Edition ansteht und ich unverhofft I Kill Giants gewonnen habe und ich die Star Wars Comics noch gar nicht anrühren konnte passt mir ganz gut, dass dieses mal wieder nur drei Novitäten auf meinem Einkaufszettel stehen.

„Comiceinkaufszettel Oktober 2018“ weiterlesen

Paper Girls Bd. 4

paper_girls4_rgb-7a6a1d6d
© Cross Cult

Fakten

Comic: Paper Girls Band 4
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 128
Lesezeit: ca. 50-55 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 16.05.2018
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Nach der Steinzeit verschlägt es die taffen Zeitungsmädchen in die Silvesternacht des Jahres 1999, den Anbruch des neuen Millenniums. Hier geraten sie zwischen die Fronten des Krieges zwischen den Oldtimern und den aus einer viel weiter entfernten Zukunft stammenden späteren Generation von Zeitreisenden. Dabei legen sie Stony Stream mit ihren riesigen Mechs in Schutt und Asche… „Paper Girls Bd. 4“ weiterlesen

Comiceinkaufszettel Juni 2018

 

Moin,

nach dem für meine Verhältnisse recht vollen Mai ist diesen Juni tatsächlich mal Flaute und ich habe tatsächlich nur einen einzigen Band wirklich auf dem Zettel! Das liegt unter anderem daran, dass die aktuellen Marvel Star Wars Sammelbände eher im April/Mai und im Juli/August konzentriert erscheinen und im Juni kein neuer Sammelband winkt. Außerdem will ich nicht zu viele laufende Serien gleichzeitig verfolgen – schon aus Zeit und Kostengründen. Darum bin ich mit Neustarts eher sparsam.

Androiden_03_lp_Cover_900px.jpg
© Splitter Verlag

Eines Vorweg: Das Einordnen der verschiedenen Verlage in die Monate ist immer etwas tricky denn Splitter bspw. Veröffentlich sein Juni Programm etwa Ende Mai während das Verlagsprogramm von Cross Cult, das für Mai geführt wird, ebenfalls erst Ende Mai erscheint und deshalb eher in den Juni fällt. So führte ich letzten Monat bereits unter anderen Band 4 der Paper Girls werde ihn aber erst heute abholen da er erst letzte Woche erschien. Darum ist der Einkaufszettel für die Monate immer eher relativ zu betrachten. Diese Einkaufszettel schließen außerdem Spontankäufe wie die ersten 5 Volumes von Wayward letzten Monat nicht aus.

Androiden Bd. 3: Invasion (Splitter, 22.05.2018)

Die ersten beiden Bände mit ihren Twists und Ideen rund um die asimovschen Robotergesetze haben mir bislang viel Spaß bereitet, sahen toll aus und waren sehr gute Unterhaltung und lieferten den einen oder anderen Denkanstoß. Ähnliches erhoffe ich mir vom dritten Band, den ich sicherlich auch zeitnah rezensieren werden.

drifter4_regular_rgb-bf3f2369
© Cross Cult

Special:

Drifter Bd. 4 [+1+2](Cross Cult, 23.05.2018)

Von Drifter habe ich bisher absolut keine Ahnung. Die Serie von Nic Klein hat einen ganz guten Ruf und ist mit dem nun erschienenen 4. Band abgeschlossen. Da ich den 3. Band vor einem Jahr gewonnen und einen 100€ Gutschein für den Comicbuchladen meines Vertrauens habe spiele ich mit dem Gedanken einfach den Run mit Band 1, 2 und 4 zu vervollständigen. Die Optik und das schöne Hardcoverformat gefallen mit sehr. Wahrscheinlich schlage ich zu – heute noch 😉

Paper Girls Bd. 3

papergirls3_dummy_cmyk-kopie-
© Cross Cult

Fakten

Comic: Paper Girls Band 3
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 128
Lesezeit: ca. 40-45 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 12.07.2017
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Nach dem Jahr 2016 verschlägt es die vier Mädels dieses Mal mehrere Tausend Jahre in die Vergangenheit. Zwischen Steinzeitmenschen, allerlei gefährlichem Getier, das ihnen ans Leder will und einigem Zeitreise Schrott müssen die Paper Girls nach einem Weg zurück nach Hause suchen und dabei auch noch die Probleme des Steinzeitmädchens Wari lösen. Die Mädchen wittern ihre Chance als sie einen Meteor vom Himmel fallen sehen, von dem sie hoffen er sei eine Zeitmaschine… „Paper Girls Bd. 3“ weiterlesen

Monstress Bd. 2: Das Blut

kleiner
© Cross Cult

Fakten

Comic: Monstress Band 2: Das Blut
Autorin: Marjorie Lie
Zeichnerin: Sana Takeda
Verlag: Cross Cult
Seiten: 144
Lesezeit: ca 135 Minuten
Format: 16,4 x 2 x 24,1 cm
Erschienen: August 2017
Preis: 15 € (affiliate Link)

Handlung

Maika Halbwolf, Kippa und die Katze Ren sind im Süden des Kontinents angekommen, in der sagenumwobenen Stadt Thyria. Am letzten bekannten Wohnsitz ihrer Mutter will Maika mit der Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit beginnen. In Moriko Halbwolfs altem Haus findet sie schließlich einen knöchernen Schlüssel.
Von ihrem Paten und ehemaligem Vertrauten ihrer Mutter, der ein kleines „Handelsimperium“ leitet, erfährt Maika, dass der Schlüssel ein Mitbringsel von der mysteriösen Knocheninsel ist, die ihre Mutter einst besuchte. Um Antworten auf ihre Fragen zu finden und ihren Verfolgern zu entkommen lässt Maika sich von der Piratencrew ihres Paten zur Insel bringen. Doch welche Gefahren lauern im dichten Nebel, der die Insel umgibt? Und was wollte Moriko Halbwolf an solch einem düsteren Ort?

„Monstress Bd. 2: Das Blut“ weiterlesen

Paper Girls Band 2

id-9783959814102
© Cross Cult (Quelle: http://www.cross-cult.de/titel/paper-girls-2.html)

Fakten

Comic: Paper Girls Band 2
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 144
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 12.07.2017
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Am Ende der Ereignisse des Post-halloween-Morgen 1988 in Stony Stream wurden die vier Mädchen Mac, Tiffany, Kaje und das neue Paper Girl Erin in eine andere Zeit geschleudert. Doch wo sind sie nun? Wann sind sie? Und wo zum Teufel ist Kaje?
Dass sie sich immer noch on Stony Stream befinden erkennen sie ziemlich schnell. Das wann erschließt sich als plötzlich die vierzigjährige Zukunfts-Erin Tieng vor ihnen steht. Sie Hilft den Mädchen dabei nach ihrer Freundin zu suchen. Während die Mädchen den technischen Fortschritt bewundern bricht in der Innenstadt die Hölle los, denn riesenhaften Bärentierchen Verwüsten Straßen, Brücken und Gebäude. Als dann auch noch eine dritte Erin auftaucht ist das Chaos komplett. Außerdem fehlt von Kaje noch immer jede Spur… „Paper Girls Band 2“ weiterlesen

Paper Girls Band 1

papergirls1_rgb
© Cross Cult

Fakten

Comic: Paper Girls Band 1
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 144
Lesezeit: ca. 80 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 31.01.2017
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Am frühen Morgen 1. November 1988 im beschaulichen Örtchen Stony Stream, Ohio, begibt gibt sich die 12-jährige Erin als Zeitungsmädchen, Papergirl, auf ihre Runde für den Cleveland Preserver. Als sie von einer Gruppe kostümierter Teenager bedrängt wird kommen genau im rechten Augenblick die drei Mädchen Mac, KJ und Tiffany vorbei, ihres Zeichens ebenfalls Papergirls. Um den Widrigkeiten der Halloween-Nacht zu trotzen tun sich die drei Mädels mit der Neuen Erin zusammen um ihre Runden zu fahren. Hierfür teilen sie sich in zwei Gruppen auf, die via Walkie-Talkie in Kontakt stehen. Als ein Duo von merkwürdigen Gestalten angegriffen wird eilen die anderen beiden zu Hilfe. Gemeinsam nehmen die vier Mädchen die Verfolgung auf. Ihre Jagd führt sie in ein leerstehendes Haus, in dessen Keller eine futuristische Maschine steht, die einen Stromausfall in der ganzen Stadt verursacht. Doch das ist erst der Anfang eines mysteriösen Abenteuers, dass die Mädchen ihr Leben lang nicht vergessen werden… „Paper Girls Band 1“ weiterlesen

Monstress Band 1: Das Erwachen

monstress1_cover_rgb_klein
Cover Bd. 1 (Quelle: Cross Cult)

Fakten

Comic: Monstress Band 1: Das Erwachen
Autorin: Marjorie Lie
Zeichnerin: Sana Takeda
Verlag: Cross Cult
Seiten: 192
Lesezeit: 2,5-3 Stunden
Format: 16,4 x 2 x 24,1 cm
Erschienen: November 2016
Preis: 16,80 €

Handlung

Seit einem verheerenden Krieg, der durch eine gewaltige Explosion beendet wurde, ist die bekannte Welt durch eine Mauer getrennt. Auf der einen Seite lebt die Föderation der Menschen, die durch den Hexenorden der Cumaea unterstützt wird. Auf der anderen Seite der Mauer leben von den mächtigen Altertümlichen und Menschen abstammende Mischwesen, die Arkanen. Inzwischen herrscht seit einigen Jahren eine zerbrechliche Waffenruhe zwischen den beiden Parteien. Doch der Hunger der Cumaea nach Macht, der Hunger nach dem aus den Arkanen entzogenen Lilium und der Quelle der damaligen Explosion, bedroht den trügerischen Frieden.
Die siebzehnjährige Arkane Maika Halbwolf ist auf der Suche nach ihrer Vergangenheit und danach wer sie eigentlich ist. In ihrem Innern scheint ein altes Monster zu wohnen, dass sie hin und wieder übermannt um zu fressen. Woher stammt diese Verbindung und wer oder was ist dieses Monster? Sie lässt sich Gefangennehmen und landet schließlich in den Kerkern der Cumaea. Ihr Plan geht auf: Sie bricht aus und metzelt einige der Hexnonnen nieder. Schließlich trifft sie eine alte Bekannte ihrer Mutter in den Reihen der Hexen und erhält die zweite Hälfte eines alten Fotos, dessen erste Hälfte sie schon lange bei sich trägt. Sie erhofft sich mehr Klarheit, wenn sie die Frauen auf dem Bild ausfindig machen kann. Sie tötet die alte Bekannte ihrer Mutter und stiehlt ein Bruchstück einer alten mächtigen Maske und flieht mit einer anderen Arkanen, dem kleinen Fuchsmädchen Kippa. Auf der Flucht macht sich das Monster in ihrem Innern immer wieder bemerkbar, es wartet auf sein endgültiges Erwachen. Maikas Tat und das Monster in ihr rufen nicht nur Hexnonnen-Verfolgerinnen, sondern auch mächtige Arkane auf den Plan… „Monstress Band 1: Das Erwachen“ weiterlesen