Your Name: Gestern, heute und für immer [Kino]

Your_Name_Plakat_01_deutsch
© Universum Film GmbH

Fakten

 

Titel: Your Name: Gestern, heute und für immer
Regie/Drehbuch: Makoto Shinkai
Genre:  Komödie, Drama, Fantasy
Produktion: Toho Company Ltd.
Vertrieb: Universum Film GmbH
Laufzeit: 106 Minuten
Kinostart: 11.01.2018
Blu-Ray Start: 18.05.18 (affiliate Link)

 

Handlung

Die Schülerin Mitsuha lebt mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer Großmutter in einem kleinen Kaff, in dem jeder jeden kennt und sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Probleme mit ihrem Vater und dem Dorfleben wecken in ihr den Wunsch in Tokio zu leben. Am liebsten als ein gutaussehender Junge!
Der Teenager Taki lebt in Tokio und ist vom Großstadtleben ein wenig gelangweilt, wenn er sich nicht grade mit der Schule oder seinem Nebenjob als Kellner herumschlagen muss.
Eines Tages stellen die beiden fest, dass sie in ihren Träumen regelmäßig die Körper tauschen und einen Tag im Körper des jeweils anderen verbringen. Doch das alles fühlt sich zu real an… die beiden beginnen über die Tagebücher in ihren Handys Nachrichten und Erlebnisse auszutauschen. Wie durch ein Wunder scheinen sie tatsächlich die Körper zu tauschen! Nur mit Bildern des Heimatortes des Mädchens im Kopf begibt sich Taki auf die Suche nach ihr und trifft auf ungeahnte Hindernisse… „Your Name: Gestern, heute und für immer [Kino]“ weiterlesen

Advertisements

Giant Days Band 1-3

4287_0
© Popcom

Fakten

Comic: Giant Days Band 1-3
Autor: John Allison
Zeichner: Lisa Treiman, Max Sarin
Koloristin: Whitney Cogar
Verlag: Popcom (Boom Box!)
Seiten:
112/Band
Sprache:
Deutsch
Lesezeit:
ca. 60 Minuten
Format:
17,1 x 1,5 x 26,1 cm
Erschienen:
Bd. 3: 11.05.17
Preis:
14,00 €/Band (affiliate Link, Stand: 08.01.18)

Handlung

Das erste Semester ist bereits in vollem Gange. Der der Uni-Alltag zwischen Vorlesungen, Prüfungen, Liebeleien und persönlichen Problemen kann schon mal eine ziemliche Herausforderung sein. Da ist es gut, dass sich die drei jungen Frauen Susan Ptolemy, Esther de Groot und Daisy Wooten zwar nicht gesucht aber im gemeinsamen Studentenwohnheim gefunden haben, denn der Wahnsinn lässt sich nur mit guten Freundinnen durchstehen! Als überraschend dann noch Susans Kindheits- und Jugendfreund McGraw ebenfalls an die Universität der drei Mädels wechselt geht das Chaos erst so richtig los. „Giant Days Band 1-3“ weiterlesen

Downsizing [Kino]

2861087.jpg-r_1280_720-f_jpg-q_x-xxyxx.jpg
© Paramount Pictures Germany

Fakten

Titel: Downsizing
Regie: Alexander Payne
Drehbuch: Alexander Payne, Jim Taylor
Genre:  Komödie, Science-Fiction, Drama, Satire
Produktion: Paramount Pictures, Ad Hominem Enterprises, Annapurna Pictures
Vertrieb: Paramount Pictures Germany
Laufzeit: 136 Minuten
Kinostart: 18.01.2018

Handlung

Norwegische Wissenschaftler machen eine erstaunliche Entdeckung, die vielleicht die Errettung der Menschheit sein könnte: Es gelingt ihnen Menschen ohne Gesundheitliche Einschränkungen auf etwa 12 cm Größe zu Schrumpfen! Ihr Plan sieht vor einen Großteil der Menschheit dem „Downsizing“ zu unterziehen um ihren CO2-Ausstoß und ihre Müllproduktion drastisch zu senken. Sie präsentieren auch gleich einen 200-Jahres Plan, der vorsieht die Menschheit nach und nach zu schrumpfen…
Jahre später suchen Paul und seine Frau nach einem neuen Haus. Nachdem sie jahrelang immer noch im alten Haus seiner Mutter wohnten soll es endlich mal was schickes neues sein. Doch das kann sich das verheiratete Paar kaum leisten. Auf einem Klassentreffen trifft Paul die downgesizte Version eines alten Bekannten wieder, der ihm empfiehlt sich schrumpfen zu lassen und nach „Leisure Land“ zu ziehen, wo ein Luxusdomizil in Puppenhausgröße sowie ein Luxusleben ohne Sorgen für kleines Geld winken – denn bei einem winzigen Bruchteil der Originalgröße ist alles viel billiger!
Das Paar beschließt auf das verlockende Angebot einzugehen und sich Schrumpfen zu lassen. Doch für Paul gibt es nach der unumkehrbaren Prozedur ein böses Erwachen: Seine Frau hat im letzten Moment kalte Früße bekommen und beschlossen sich nicht verkleinern zu lassen. Alleinegelassen und durch die Scheidung erheblich ärmer muss Dave ernüchtert feststellen, dass in Leisure Land nicht alles so toll ist wie es sich auf dem Papier anhört… „Downsizing [Kino]“ weiterlesen

Ms. Marvel Band 3 (2. Serie): Der Cyber-Troll

MS.MARVEL3_Softcover_162
© Panini Comics

Fakten

Comic: Ms. Marvel Bd. 3: Der Cyber-Troll
Autor: G. Willow Wilson
Zeichner:
Mirka Andolfo, Francesco Gaston, Tekeshi Miyazawa
Kolorist:
Ian Herring
Verlag:
Panini Comics (Marvel)
Seiten:
140
Sprache:
Deutsch
Lesezeit:
ca. 75 Minuten
Format:
16,9 x 2 x 25,9 cm
Erschienen:
28.11.2017
Preis:
16,99 € (affiliate Link, Stand: 20.07.17)

Handlung

Nach dem Zerwürfnis mit ihrem Vorbild Carol Denvers und dem zweiten Civil War ist es etwas ruhiger in Khamala Khans Leben geworden. Das bedeutet jedoch, dass sich die Teenagerin mit alltäglicheren Problemen herumschlagen muss. Eines davon ist ein merkwürdiger Internet Troll, der irgendwann ihre geheime Identität als Ms. Marvel sowie ihre Adresse herausfindet und ihre gute Freundin Zoe erpresst. Das reicht, ab sofort ist die Sache Persönlich und Kamala greift durch! „Ms. Marvel Band 3 (2. Serie): Der Cyber-Troll“ weiterlesen

Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi [Kino]

star-wars-die-letzten-jedi-2017-filmplakat-rcm590x842u
© Walt Disney Germany

Fakten

Titel: Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi
Regie: Rian Johnson
Drehbuch: Rian Johnson
Genre: Action, Comedy, Abenteuer,
Science-Fiction, Space Opera, Drama
Produktion: Lucalfilm Ltd., Walt Disney Germany,
Ram Bergman Prodctions
Verleih: Walt Disney Pictures/Germany
Laufzeit: 152 Minuten
Start: 14.12.2017

Handlung

Die Starkiller Base ist zerstört und Rey hat den verschollenen Jedi Luke Skywalker aufgespürt. Begeistert ist dieser jedoch nicht, wollte er doch einfach nur in Frieden seinen Lebensabend verbringen. Rey bleibt jedoch hartnäckig…
Der Widerstand um Lukes Schwester Generalin Leia Organa hat seine Hilfe dringend nötig, denn die erste Ordnung hat den Rebellenstützpunkt aufgespürt und stört die Evakuierung der Basis. Durch einen Sprung in den Hyperraum kann sich die kleine Flotte grade noch retten… doch völlig überraschend verfügt die Erste Ordnung über eine Hyperraum-Ortungstechnologie und ist den Flüchtigen dicht auf den Fersen. Mit knapper Not können sich die Widerständler außer Reichweite der schweren Geschütze von Snokes Flaggschiff halten doch der Treibstoff wird immer knapper… Fliegerass Poe Dameron, Finn und die Mechanikerin Rose schmieden einen riskanten Plan um den Widerstand zu retten… „Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi [Kino]“ weiterlesen

Kurz Kommentiert 8: Teenies, Tiere und Terraner!

Da es schon lange kein „kurz kommentiert“ mehr gab nutze ich die Gelegenheit einmal ein paar Serien zu verwursten, die ich kürzlich gesehen habe.

riverdaleRiverdale Staffel 1 (Netflix) 

In Riverdale, der losen Adaption der Archie- und Betty & Veronica Comics aus dem Archie-Comics-Verlag, dreht sich alles um eine Gruppe von Highschoolschülern, die eben in jener Kleinstadt Riverdale leben, lieben und leiden. Das Ganze muss man sich als eine Mischung aus Soap Opera und Krimi vorstellen. Natürlich in wesentlich hochwertiger als eine Daily Soap!
Grundlage der ersten Staffel ist nämlich der Todesfall an Musterschüler Jason Blossom, der sich ganz schnell als Mordfall entpuppt. Das hebt die Serie um vermeintlich typische Teenie-Probleme wie Mobbing, Streit, Beziehungswirren, Eifersucht, Cliquenrivalitäten und Familienfehden deutlich von echten Soaps ab. Eigentlich alles Dinge mit denen ich gar nichts anfangen kann. Und dennoch: Irgendwie schafft es die Serie wirklich spannend zu sein und richtig Bock auf die nächste Folge zu machen. Und das hat bei mir schon lange keine Serie mehr geschafft! Die Hauptfiguren sind zumindest von Beginn an sympathisch und soweit gut besetzt und gespielt. Dass sich die Sympathien im Laufe der Staffel mitunter durchaus verschieben können ist eine der Stärken der Serie. Keiner ist ein Saubermann mit weißer Weste aber auch niemand ist nur böse, selbstsüchtig oder eine „dreckige Bitch“. Natürlich ist das zum Wohle des Unterhaltungsfaktors alles überzogen, machte mir aber wirklich spaß. Ein bisschen Drama, ein bisschen Komödie, ein bisschen Krimi – Riverdale ist vieles. Sicher hat die Staffel auch Schwächen, aber sie bleibt stets höchst unterhaltsam. „Kurz Kommentiert 8: Teenies, Tiere und Terraner!“ weiterlesen

What happened to Monday? [Kino]

WHTM_klein
© Splendid Film

Fakten

Titel: What happened to Monday?
Regie: Tommy Wirkola
Drehbuch: Max Botkin, Kerry Williamson
Genre: Thriller, Science-Fiction, Action, Drama
Setting: Zukunft, Dystopie
Produktion: Nexus Factory, Raffaella Productions, SND Films, Title Media, Umedia,Vendome Pictures
Verleih: Splendid Film
Laufzeit: 123 Minuten
Start: 12.10.2017

Handlung

Die Zukunft – Die Folgen der globalen Erwärmung und einer hoffnungslosen Überbevölkerung sind nur durch eine rigorose Ein-Kind-Politik und Genfood in den Griff zu bekommen. Doch die neuen Getreide- und Gemüsesorten haben ungeahnte Nebenwirkungen und führen zu stark vermehrten Mehrlingsgeburten. Die Kinderzuteilungsbehörde ist für die Verwahrung der überzähligen Kinder zuständig, die in den Kälteschlaf versetzt und in besseren Zeiten wieder aufgeweckt werden sollen.
Als Karen Sattman bei der Geburt ihrer sieben eineiigen Töchter stirbt beschließt ihr Vater die Mädchen insgeheim bei sich aufzunehmen. Von nun an sind sie zu einem Leben in den eigenen vier Wänden verdammt. Um ein den Umständen entsprechendes normales Leben führen zu können nehmen alle sieben Mädchen die selbe Identität an. Als sie schließlich alt genug sind, darf jeden Tag ein anderes Mädchen das Haus als Karen Sattman verlassen. Für ganze 30 Jahre geht das gut, doch eines Tages kommt die immer sehr zuverlässige Monday nicht mehr nach Hause… „What happened to Monday? [Kino]“ weiterlesen

Moon Knight Bd. 2: Inkarnationen

moon-knight-2-softcover-1501239871
© Panini Comics

Fakten

Comic: Moon Knight Bd. 2 (Serie 2): Inkarnationen
Autor: Jeff Lemire, Doug Moench
Zeichner: Francesco Francavilla,
Bill Sienkiewicz, Greg Smallwood,
James Stotokoe, Wilfredo Torres
Tusche: Francesco Francavilla,
Greg Smallwood, Frank Springer,
James Stokoe, Wilfredo Torres
Verlag: Panini Comics / Marvel
Seiten: 116
Lesezeit: ca 30 + 40 Minuten
Format: 16,9 x 1,2 x 25,9 cm
Erschienen: 01.08.2017
Preis: 14,99 € (affiliate Link)

Handlung

Marc Spector, Jake Lockley, Steven Grant, Mr Knight und Moon Knight sind zurück! Oder doch nicht? Sind sie Real? War Konshu nur ein Traum? Das weiß keiner so genau, nicht einmal Spector selbst. Alles ist so verwirrend und durcheinander. Alles verschmilzt miteinander um im nächsten Augenblick wieder auseinandergerissen zu werden. Mark muss dringend Ordnung in sein Leben bringen, in seinen Verstand… oder war es Steven? Vielleicht aber auch Jake… „Moon Knight Bd. 2: Inkarnationen“ weiterlesen

The Circle [Kino]

The_Circle_Hauptplakat_01.600x600
© Universum Film

Fakten

Titel: The Circle
Regie: James Ponsoldt
Drehbuch: James Ponsoldt, Dave Eggers
Genre: Satire, Drama, Thriller, Science-Fiction,
Romanverfilmung
Setting: Unmittelbare Zukunft, Dystopie
Produktion: 1978 Films,Imagenation Abu Dhabi FZ,
Likely Story, Parkes+MacDonald Image Nation,
Playtone, Route One Entertainment
Verleih: Universum Film
Laufzeit: 110 Minuten
Start: 07.09.2017

Handlung

Mae ist ziemlich unzufrieden mit ihrem Job im Kundenservice eines Mittelständischen Unternehmens. Da kommt es ihr grade recht, dass eine gute Freundin ihr einen ähnlichen Job im hippsten der hippen Unternehmen besorgt, beim Circle! The Circle ist quasi Facebook, Google, Apple, Twitter und Co in einem und somit DER heiße Scheiß – und eine riesige Datenkrake, die dem Thema Privatsphäre eher… nunja, skeptisch gegenübersteht. Anfangs ist das Unternehmen für sie zwar noch etwas befremdlich aber innerhalb kürzester Zeit lebt sie sich ein und wird zum neuen Gesicht der Firma. Erst als ein soziales Experiment hoffnungslos schiefläuft regen sich erste Zweifel in ihr… „The Circle [Kino]“ weiterlesen

Paper Girls Band 2

id-9783959814102
© Cross Cult (Quelle: http://www.cross-cult.de/titel/paper-girls-2.html)

Fakten

Comic: Paper Girls Band 2
Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Cliff Chiang
Kolorist: Matt Wilson
Verlag: Cross Cult (Image Comics)
Seiten: 144
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 16,7 x 1,7 x 24,6 cm
Erschienen: 12.07.2017
Preis: 22€ (affiliate Link)

Handlung

Am Ende der Ereignisse des Post-halloween-Morgen 1988 in Stony Stream wurden die vier Mädchen Mac, Tiffany, Kaje und das neue Paper Girl Erin in eine andere Zeit geschleudert. Doch wo sind sie nun? Wann sind sie? Und wo zum Teufel ist Kaje?
Dass sie sich immer noch on Stony Stream befinden erkennen sie ziemlich schnell. Das wann erschließt sich als plötzlich die vierzigjährige Zukunfts-Erin Tieng vor ihnen steht. Sie Hilft den Mädchen dabei nach ihrer Freundin zu suchen. Während die Mädchen den technischen Fortschritt bewundern bricht in der Innenstadt die Hölle los, denn riesenhaften Bärentierchen Verwüsten Straßen, Brücken und Gebäude. Als dann auch noch eine dritte Erin auftaucht ist das Chaos komplett. Außerdem fehlt von Kaje noch immer jede Spur… „Paper Girls Band 2“ weiterlesen