Star WarsVol. 7: The Ashes of Jedha

Starwars2015-38-final
© Marvel

Fakten

Comic: Star Wars Vol. 7: The Ashes of Jedha
Autor: Kieron Gillen
Zeichner: Salvador Larroca
Kolorist: GURU-eFX
Verlag: Marvel
Seiten: 136
Sprache: Englisch
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 17,1 x 0,3 x 26 cm
Erschienen: 03.04.2018
Preis: 15,11 € (affiliate Link, Stand: 15.05.18)

Handlung

Die Rebellen um Prinzessin Leia Organa, Luke Skywalker und Hand Solo sind nach wie vor auf der Suche nach einer neuen Basis für die Allianz. Auf ihrer Suche legen sie einen Zwischenstopp auf Jedha ein um in den Überbleibseln von Saw Guerreras Partisanen Verbündete zu finden und den Schaden zu begutachten, den das Imperium mithilfe des Todessterns angerichtet hat. Luke hofft außerdem mithilfe von Chulco, einem Anwärter des Ordens der Whills, mehr über die Macht zu erfahren.
Doch auch das Imperium ist nicht untätig auf Jedha und versucht dem zerstörten Mond mit Unterstützung der Königin von Shu-Torun seine letzten Kyberkristalle zu entreißen… „Star WarsVol. 7: The Ashes of Jedha“ weiterlesen

Advertisements

Thor: Tag der Entscheidung [Kino]

ThorTagderEntscheidungPoster
© Walt Disney Germany

Fakten

Titel: Thor: Tag der Entscheidung
Regie: Taika Waititi
Drehbuch: Eric Pearson, Craig Kyle, Christopher Yost
Genre: Action, Comedy, Abenteuer, Science-Fiction, Comicverfilmung, Superheld
Produktion: Marvel Studios, Walt Disney Pictures
Verleih: Walt Disney Germany
Laufzeit: 130 Minuten
Start: 31.10.2017

Handlung

Um Ragnarök präventiv zu Verhindern stattet Thor Surtur einen Besuch ab, um ihm seine Krone zu entreißen und so seiner Macht zu berauben. Doch als der Donnergott nach Hause zurückkehrt muss er feststellen, dass sein Vater Odin verschwunden und sein todgeglaubter Halbbruder Loki dafür zurückkehrt ist. Doch seine Mischung aus Zorn und Wiedersehensfreunde wehrt nur kurz, denn Odin liegt im Sterben und ruft seine Söhne über einen Mittelsmann zu sich. Gewissermaßen auf dem Totenbett beichtet Odin dem ungleichen Paar ein Geheimnis: Thor ist nicht sein Erstgeborener.
Die beiden haben eine Schwester, Hela, die Göttin des Todes. Wegen ihrer unersättlichen Gier nach Macht verbannte Odin sie aus Asgard. Doch mit seinem Tod wird auch ihre Verbannung aufgehoben und Hela wird versuchen Asgard und die anderen 8 Welten in einen verheerenden Krieg zu stürzen.
Der ersten Begegnung mit ihrer älteren Schwester entkommen die beiden Götter nur mit knappern Not und stranden dabei auf einer ihnen völlig unbekannten Welt, der sie erst entkommen müssen um Hela zu konfrontieren… „Thor: Tag der Entscheidung [Kino]“ weiterlesen

Guardians of the Galaxy Vol. 2 [Kino]

PHi3FGAu4Fkdlm_1_l
© Disney

Fakten

Titel: Guardians of the Galaxy Vol. 2
Regie: James Gunn
Genre: Action, Science-Fiction,
Comic Verfilmung
Produktion: Disney, Marvel Studios
Verleih (Kino): Walt Disney Germany
Laufzeit: 136 Minuten
Kinostart: 27.04.2017

Handlung

Die Misfits um Star-Lord und Gamora verdingen sich als Söldner, Gauner und Retter der Galaxis. Obwohl sie ihren Auftrag erfüllt haben läuft der letzte Deal mit den Sovereign gehörig schief, denn Rocket konnte einfach nicht widerstehen zu stehlen, was sie eigentlich bewachen sollten. Grade als die hierdurch ausgelöste Verfolgungsjagd ausweglos erscheint, vernichtet ein mysteriöser Mann mit seltsamem Raumschiff die gesamte Sovereign Flotte und rettet den Guardians den Arsch. Nach einer Bruchlandung auf dem nächsten Planeten treffen sie den geheimnisvollen Fremden wieder. Es handelt sich hierbei um Peter Quills Vater, der seinen Sohn schon lange gesucht hat. Können die Freunde ihm vertrauen? Möchte er seinem Sohn von nun an wirklich nur ein guter Vater sein? Während die Guardians sich mit persönlichen Problemen und Konflikten herumschlagen, setzen die tödlich beleidigten Sovereign ein beachtliches Kopfgeld auf die Wächter aus… „Guardians of the Galaxy Vol. 2 [Kino]“ weiterlesen

Dr. Strange [Kino]

Vorwort

Okay, ich muss mich mal wieder outen: Ich habe bisher keinen einzigen Marvel-Helden-Comic gelesen und stecke nur sehr bedingt im MCU, da ich die bisherigen Filme mit wenigen Ausnahmen sehr schwach finde. Neben den wenigen Ausnahmen wie Ant-Man, den Misfits um Starlord oder Tony Stark finde ich alle Helden strunz langweilig und viel zu glatt. Speziell so Kandidaten wie Thor und Captain America. Dazu erzählt jeder MCU-Film auf simpelste, filmästhetisch anspruchsloseste und schlicht langweilige Art immer und immer wieder dieselbe Geschichte. Daher ließen mich die Trailer zu Dr. Strange etwas unruhig werden. Kann der Doktor die erhoffte Rettung des MCU sein? Die Trailer sahen eher nach Matrix trifft Inception als nach Marvel aus. Zwei meiner absoluten Lieblingsfilme. Also habe ich nicht lange gezögert und den Film bereits gesehen.

onesheet
Quelle: Marvel.de

Fakten

Titel: Dr. Strange
Regie: Scott Derrickson
Genre: Comic-Verfilmung, Fantasy, Action
Studio: Marvel Studios / Disney
Laufzeit: 115 Minuten
Erschienen: 27.10.2016 „Dr. Strange [Kino]“ weiterlesen