Lady Mechanika Bd. 5: Der Uhrwerk-Assassine

Lady_Mechanika_05_lp_cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 5:
Der Uhrwerk-Assassine

Autor: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel
Kolorist: Beth Sotelo
Verlag: Splitter (Leseprobe)
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 70 Minuten
Format: 20,3 x 1,7 x 28,2 cm
Erschienen: 19.03.19
Preis: 19,80 € (affiliate Link, stand: 13.04.19)
Vorherige Bände: 1 | 2 | 3 | 4

 

Handlung

Der Mord an einem alten Kollegen führt die alte Ingenieurstruppe um Mechanikas guten Freund Lewis wieder zusammen, die in früheren Tagen bei Blackpool am Geheimprojekt Sparta gearbeitet haben. Doch es bleibt nicht bei diesem einen Todesfall. Schon kurz nach der Beerdigung ereignet sich ein weiterer Mord und ein Zeuge will eine elegant gekleidete Frau mit übermenschlichen Kräften beobachtet haben, die das Opfer mit nur einem Hieb entzwei teilen konnte. Der Verdacht fällt sofort auf Lady Mechanika auch wenn ihr Bekannter Inspector Singh dieser Behauptung sehr skeptisch gegenübersteht… „Lady Mechanika Bd. 5: Der Uhrwerk-Assassine“ weiterlesen

Kein Review zu Monstress Bd. 3 oder: vielleicht irgendwie doch?

monstress3_rgb-7488b7a7

Bereits vor einigen Wochen schrieb ich einen Artikel darüber warum ich das eine oder andere Review auch mal bleiben lasse. Die Gründe in dem Artikel waren von recht allgemeiner Natur und trafen so für mich schon häufiger zu. Als ich nun letzte Woche endlich den dritten Band der großartigen Serie Monstress las und ihn anschließend rezensieren wollte musste ich lange hin und her überlegen wie ich die Sache angehen könnte. Warum ich zu dem Schluss kam das Review auch hier bleiben zu lassen möchte ich kurz schildern.

„Kein Review zu Monstress Bd. 3 oder: vielleicht irgendwie doch?“ weiterlesen

Lady Mechanika Bd. 4: La Dama de la Muerte

Lady_Mechanika_04_lp_Cover_900px.jpg
© Spitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 4:
La Dama de la Muerte

Autor: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel
Kolorist: Peter Steigerwald, Mike Garcia
Verlag: Splitter (Leseprobe)
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 90 Minuten
Format: 20,3 x 2,0 x 28,2 cm
Erschienen: 28.09.18
Preis: 24,80 € (affiliate Link)

Handlung

Zuerst verschlägt es Mechanika ins Armenviertel West Abbey, wo in letzter Zeit mehrere Straßenkinder verschwanden und eine Reihe ritueller Morde begangen wurden. Was steckt dahinter?
Im zweiten Arc gönnt sich Mechanika einen lange überfälligen Urlaub in Mexiko um in Ruhe zu trauern. Wie es das Schicksal will trifft sie ausgerechnet am Día de los Muertos in einem beschaulichen Dorf im mexikanischen Hinterland ein. Doch die Feierlichkeiten werden von den Jinetes del Infierno, den Höllenreitern, auf brutalste Weise gestört… „Lady Mechanika Bd. 4: La Dama de la Muerte“ weiterlesen

Lady Mechanika Bd. 3: Die Schicksalstafel

Vorab: In den deutschen Ausgaben sind die Sammelbände von Lady Mechanika manchmal ein bisschen unglücklich aufgeteilt, was an der Integration von Bonuskapiteln liegt. So kam es dann auch, dass die ersten beiden Kapitel des aktuellen Arcs „die Schicksalstafel“ bereits im 2. Band mit enthalten waren, der eigentlich den ersten Arc abschließt. Ich beziehe hier zur Handlungsangabe also auch die letzten beiden Kapitel des 2. Bandes mit ein, da sie die Ausgangslage schildern und vor dem lesen des dritten Bandes nochmal aufgefrischt werden sollten.

Lady_Mechanika_03_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 3:
Die Schicksalstafel

Autor: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel
Kolorist: Peter Steigerwald, Mike Garcia
Verlag: Splitter (Leseprobe)
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 20,3 x 1,8 x 28,2 cm
Erschienen: 22.06.18
Preis: 19,80 € (affiliate Link)

Handlung

Grade aus dem Ausland zurück wartet in ihrer Unterkunft schon Besuch auf Lady Mechanika: Das Mädchen Winifred vermisst ihren Opa, der auf einer archäologischen Expedition in Zentralafrika auf der Suche nach der Schicksalstafel verschollen ist, und bittet Mechanika ihn zu suchen. Mechanika ist überzeugt die Sache schnell klären zu können und möchte das Mädchen zunächst nach Hause bringen. Doch dort findet sie nur die Leiche der Haushälterin und einen verdächtigen Brief vor. Zu allem Überfluss wird Winifred auch noch hinter Mechanikas Rücken entführt. Das kann Mechanika natürlich nicht auf sich sitzen lassen und nimmt die Verfolgung der Spur auf… „Lady Mechanika Bd. 3: Die Schicksalstafel“ weiterlesen

Lady Mechanika Bd. 2: An Bord der Helio-Arx

Lady_Mechanika_02_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 2:
An Bord der Helio-Arx

Autor: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel
Kolorist: Peter Steigerwald, Mike Garcia
Verlag: Splitter
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 80 Minuten
Format: 20,3 x 1,8 x 28,2 cm
Erschienen: 22.01.18
Preis: 19,80 € (affiliate Link)

Handlung

Lady Mechanikas Nachforschungen nach dem Verbleib der mechanischen Leiche und der Suche nach ihren eigenen Ursprüngen führen sie an Bord von Blackpools neuem Luftschiff der Helio-Arx. Dort bekommt sich es nicht nur mit Wachen, sondern auch wieder mit dem mysteriösen Cain zu tun, der mehr zu wissen scheint als er preisgibt…
Nach den Geschehnissen an Bord des Luftschiffs wartet bereits der nächste Fall, das nächste Abendteuer, auf die taffe junge Frau. Als sie von einem Job in den Alpen nach England zurückkehrt tritt das Mädchen Winifred an sie heran. Das Mädchen sorgt sich um ihren Großvater, der in Afrika nach einer sagenumwobenen verschollenen Stadt sucht und schon viel zu lange nichts mehr von sich hören ließ. Mechanika sieht darin allerdings keinen ernstzunehmenden Fall – bis sie das Mädchen am nächsten Tag nach Hause bringt… „Lady Mechanika Bd. 2: An Bord der Helio-Arx“ weiterlesen

Lady Mechanika Bd. 1: Das Geheimnis der mechanischen Leiche

Lady_Mechanika_01_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 1:
Das Geheimnis der mechanischen Leiche

Autor/Zeichner: Joe Benitez
Kolorist: Peter Steigerwald
Verlag: Splitter
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 80 Minuten
Format: 20,3 x 1,5 x 28,2 cm
Erschienen: 01.07.17
Preis: 19,80 € (affiliate Link)

Handlung

Britisches Weltreich am späten 19. Jahrhundert: Ein Mädchen mit mechanischen Gliedmaßen taucht am Bahnhof von Tomorrow City auf und erliegt noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Die Neuigkeiten über die Leiche rufen den Großindustriellen Waffenproduzenten Blackpool und seine Söldner auf den Plan. Er hofft das Geheimnis der mechanischen Gliedmaßen zu lüften und Waffenfähig zu machen. Doch auch Lady Mechanika interessiert sich für die Leiche. Sie erhofft sich von der Aufklärung des Mordfalls Erkenntnisse über ihre eigene Herkunft, denn auch sie hat mechanische Gliedmaßen und keine Erinnerungen an ihr Leben vor der Mechanisierung. Doch die beiden sind nicht die einzigen, die sich für den Fall interessieren… „Lady Mechanika Bd. 1: Das Geheimnis der mechanischen Leiche“ weiterlesen

Monstress Bd. 2: Das Blut

kleiner
© Cross Cult

Fakten

Comic: Monstress Band 2: Das Blut
Autorin: Marjorie Lie
Zeichnerin: Sana Takeda
Verlag: Cross Cult
Seiten: 144
Lesezeit: ca 135 Minuten
Format: 16,4 x 2 x 24,1 cm
Erschienen: August 2017
Preis: 15 € (affiliate Link)

Handlung

Maika Halbwolf, Kippa und die Katze Ren sind im Süden des Kontinents angekommen, in der sagenumwobenen Stadt Thyria. Am letzten bekannten Wohnsitz ihrer Mutter will Maika mit der Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit beginnen. In Moriko Halbwolfs altem Haus findet sie schließlich einen knöchernen Schlüssel.
Von ihrem Paten und ehemaligem Vertrauten ihrer Mutter, der ein kleines „Handelsimperium“ leitet, erfährt Maika, dass der Schlüssel ein Mitbringsel von der mysteriösen Knocheninsel ist, die ihre Mutter einst besuchte. Um Antworten auf ihre Fragen zu finden und ihren Verfolgern zu entkommen lässt Maika sich von der Piratencrew ihres Paten zur Insel bringen. Doch welche Gefahren lauern im dichten Nebel, der die Insel umgibt? Und was wollte Moriko Halbwolf an solch einem düsteren Ort?

„Monstress Bd. 2: Das Blut“ weiterlesen

Monstress Band 1: Das Erwachen

monstress1_cover_rgb_klein
Cover Bd. 1 (Quelle: Cross Cult)

Fakten

Comic: Monstress Band 1: Das Erwachen
Autorin: Marjorie Lie
Zeichnerin: Sana Takeda
Verlag: Cross Cult
Seiten: 192
Lesezeit: 2,5-3 Stunden
Format: 16,4 x 2 x 24,1 cm
Erschienen: November 2016
Preis: 16,80 €

Handlung

Seit einem verheerenden Krieg, der durch eine gewaltige Explosion beendet wurde, ist die bekannte Welt durch eine Mauer getrennt. Auf der einen Seite lebt die Föderation der Menschen, die durch den Hexenorden der Cumaea unterstützt wird. Auf der anderen Seite der Mauer leben von den mächtigen Altertümlichen und Menschen abstammende Mischwesen, die Arkanen. Inzwischen herrscht seit einigen Jahren eine zerbrechliche Waffenruhe zwischen den beiden Parteien. Doch der Hunger der Cumaea nach Macht, der Hunger nach dem aus den Arkanen entzogenen Lilium und der Quelle der damaligen Explosion, bedroht den trügerischen Frieden.
Die siebzehnjährige Arkane Maika Halbwolf ist auf der Suche nach ihrer Vergangenheit und danach wer sie eigentlich ist. In ihrem Innern scheint ein altes Monster zu wohnen, dass sie hin und wieder übermannt um zu fressen. Woher stammt diese Verbindung und wer oder was ist dieses Monster? Sie lässt sich Gefangennehmen und landet schließlich in den Kerkern der Cumaea. Ihr Plan geht auf: Sie bricht aus und metzelt einige der Hexnonnen nieder. Schließlich trifft sie eine alte Bekannte ihrer Mutter in den Reihen der Hexen und erhält die zweite Hälfte eines alten Fotos, dessen erste Hälfte sie schon lange bei sich trägt. Sie erhofft sich mehr Klarheit, wenn sie die Frauen auf dem Bild ausfindig machen kann. Sie tötet die alte Bekannte ihrer Mutter und stiehlt ein Bruchstück einer alten mächtigen Maske und flieht mit einer anderen Arkanen, dem kleinen Fuchsmädchen Kippa. Auf der Flucht macht sich das Monster in ihrem Innern immer wieder bemerkbar, es wartet auf sein endgültiges Erwachen. Maikas Tat und das Monster in ihr rufen nicht nur Hexnonnen-Verfolgerinnen, sondern auch mächtige Arkane auf den Plan… „Monstress Band 1: Das Erwachen“ weiterlesen

Kabaneri of the Iron Fortress

Fakten

Anime-Serie: Kabaneri of the Iron Fortress /
Koutetsujou no Kabaneri
Staffel: 1
Folgen: 12 á ca 23 Minuten
Stream: Amazon Prime
Jahr: 2016

cfdfx9wwsaefrq6
Quelle: Amazon

Handlung

Vor über 10 Jahren wurde Japan von den Kabane überrannt. Dies sind Zombieähnliche Wesen, die jeden den sie beißen in einen der Ihren verwandeln und die nur getötet werden können in dem man ihr leuchtendes Herz zerstört. Inzwischen leben die Menschen in von großen Mauern umringten Städten und reisen zwischen diesen mit überdimensionalen gepanzerten Zügen umher. Der Junge Ikoma ist am Bau dieser Züge beteiligt und entwickelt in seiner Freizeit eine Waffe gegen die Kabane – den Durchschläger. „Kabaneri of the Iron Fortress“ weiterlesen