U.C.C. Dolores Bd. 1: Der Pfad der neuen Pioniere

UCC_Dolores_01_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: U.C.C. Dolores Band 1: Der Pfad der neuen Pioniere
Autor: Didier Tarquin, Lyse Tarquin
Zeichner: Didier Tarquin
Kolorist: Lyse Tarquin
Verlag: Splitter Verlag (Leseprobe)
Sprache: Deutsch
Seiten: 48
Lesezeit: ca 45-50 Minuten
Format: 22,7 x 1 x 32,2 cm
Erschienen: 19.06.2019
Preis: 15,00 € (affiliate Link)

Handlung

Endlich 18! Für das Waisenmädchen Mony heißt dies, dass sie das Kloster, in dem sie als Nonne aufgewachsen ist, nun zum allerersten Mal verlassen muss. Das einzige was sie mit auf den Weg bekommt ist der Schlüssel für ein Schließfach und eine kurze Notiz, die ihr als Baby in einer Schatulle beigelegt wurden: „Kümmere dich um Dolores“.
Das Schließfach entpuppt sich als riese Halle und Dolores als Kriegsraumschiff. Doch leider läuft die Frist des Schließfachs in wenigen Stunden ab und Mony muss sich dringend einen Piloten angeln, da sie die Überziehungsgebühren für das Schließfach nicht zahlen kann. In einer üblen Gegend wird sie schließlich fündig. Doch damit fangen die Schwierigkeiten erst an, denn wie sich zeigen soll war Monys mutmaßlicher Vater ein berühmt berüchtigter Kommandeur im letzten großen Krieg, dem nachgesagt, dass er vor seinem Verschwinden einen wertvollen Schatz beiseite geschafft haben soll und jetzt wo die Dolores plötzlich wiederaufgetaucht ist scheucht sie einige Neider auf… „U.C.C. Dolores Bd. 1: Der Pfad der neuen Pioniere“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer [Kino]

0280414.jpg-r_1920_1080-f_jpg-q_x-xxyxx
© Entertainment One Germany

Fakten

Titel: Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer
Regie: Chris Butler
Genre: Stop-Motion, Familienfilm, Abenteuer, Komödie
Studio: Laika / Annapurna Pictures
Laufzeit: 194 Minuten
Erschienen: 30.05.2019

Handlung

Ausgehendes Neunzehntes Jahrhundert: Abenteurer und Mythenforscher Sir Lionel Frost versucht seit Jahren verzweifelt Mitglied in einem elitären Abenteurer- und Entdeckerclub zu werden. Als er einen mysteriösen Brief aus Amerika erhält wittert er seine Chance.
Mit der Entdeckung des Sasquatch als fehlendem Bindeglied – Missing Link – zwischen dem Affen und dem Menschen würde er sich unsterblich machen! Doch als er in den Bigfoot in den Wäldern des amerikanischen Westens tatsächlich findet ist er mehr als überrascht: Das Wesen kann sprechen und entpuppt sich als Absender des Briefes! Es ersucht Frost um Hilfe bei der Suche nach mutmaßlichen Verwandten im Himalaya, am anderen Ende der Welt, den Yetis! „Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer [Kino]“ weiterlesen

Wayward Volume 6: Bound to Fate

wayward-vol-6-bound-to-fate-tp_c6497d628d
© Image Comics

Fakten

Comic: Wayward Volume 6: Bound to Fate
Autor: Jim Zub
Zeichner: Steven Cummings
Koloristen: Tamra Bonvillain, Brittany Peer, Ludwig Olimba
Verlag: Image Comics
Sprache: Englisch
Seiten: 152
Lesezeit: ca 60 Minuten
Format: 16,5 x 0,8 x 25,7 cm
Erschienen: 11.12.2018
Preis: 15,87 € (affiliate Link, Stand: 09.01.19)
Reviews vorheriger Ausgaben: Vol. 1Vol. 2 | Vol. 3-5

Handlung

Rory ist zurück bei ihren Freunden in Japan und die finale Schlacht steht bevor! Die begabten Teenager stehen den Yokai gegenüber, die seit Jahrhunderten das Schicksal Japans aus den Schatten heraus lenken und ihre eigene Macht zementieren. Bedeutet dies das Ende einer Ära und den Beginn von etwas Neuem oder können die Yokai den Status Quo erhalten? „Wayward Volume 6: Bound to Fate“ weiterlesen

Pandora’s Legacy

copyOfFirstPage._SX1280_QL80_TTD_
© KaBOOM! / BOOM!

Fakten

Comic: Pandora’s Legacy
Autorin: Kara Leopard
Künstlerinnen: Kelly & Nicole Matthews
Verlag: KaBOOM! / BOOM! (first Look/Leseprobe)
Seiten: 96
Sprache: Englisch
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 15,2 x 0,8 x 22,9 cm
Erschienen: 04.12.18
Preis: 9,50 € (affiliate Link, Stand: 18.12.18)

Handlung

Die jungen Teenager Schwestern Janet und Charlie sowie ihr jüngerer Bruder Trevor sind nicht sonderlich erpicht darauf ihre Ferien bei den Großeltern zu verbringen, die ständig wieder mit alten Legenden aus ihrer Heimat Griechenland ankommen. Als ihre Katze Po davonläuft führt diese die Kinder tief in den Wald, wo sie eine alte Hütte voll mysteriöser Statuen finden. Dort zerbricht Trevor ausversehen ein altes Tongefäß – die Büchse der Pandora!

„Pandora’s Legacy“ weiterlesen

Heathen Vol. 1

485202._SX1280_QL80_TTD_Fakten

Comic: Heathen Volume 1
Autorin/Künstlerin: Natasha Alterici
Verlag: Vault Comics
Seiten: 112
Sprache: Englisch
Lesezeit: ca. 50-60 Minuten
Format: 16,3 x 1 x 25,4 cm
Erschienen: 15.08.17
Preis: 14,50 € (affiliate Link, Stand: 03.12.18)

 

Handlung

Die junge Wikingerfrau Aydis wurde aus ihrer Dorfgemeinschaft und ihrem Clan verstoßen, weil sie… eine andere Frau geküsst hat. Sie beschließt die verfluchte Walküre Brynhild aus ihrer Verbannung zu befreien, die ihr von Gottkönig Odin für ihren Ungehorsam auferlegt wurde. Auf der Spitze eines Berges fristet Brynhild ihr Dasein in einem Flammenkreis, der nur von den mutigsten Männern durchquert werden kann. Ihre Freiheit erlangt die unsterbliche Walküre nur durch die Heirat mit einem dieser sterblichen Männer… Gemeinsam beschließen die Frauen dem Patriarchat – und Gottkönig Odin – den Kampf anzusagen und für ihre Selbstbestimmung und Freiheit einzutreten. „Heathen Vol. 1“ weiterlesen

Star Wars: Lando – Double or Norhing

713063._SX1280_QL80_TTD_
© Marvel

Fakten

Comic: Star Wars: Lando – Double or Nothing
Autor: Rodney Barnes
Künstler: Paolo Villanelli
Kolorist: Andres Mossa
Verlag: Marvel
Seiten: 112
Sprache: Englisch
Lesezeit: ca. 70 Minuten
Format: 17,1 x 0,6 x 26 cm
Erschienen: 06.11.18
Preis: 13,77 € (affiliate Link, Stand: 01.12.18)

Handlung

Ein heikler Auftrag führt das charmante Großmaul und den selbsternannten besten Schmuggler der Galaxis Lando Calrissian mit einer Ladung Waffen nach Kullgroon. Dort soll er die Waffen an versklavte Fabrikarbeiter liefern, damit diese sich ihre Freiheit erstreiten können. Das lässt sich das Imperium natürlich nicht gefallen… „Star Wars: Lando – Double or Norhing“ weiterlesen

Myre – Die Chroniken von Yria Buch II

Myre_02_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Myre – Die Chroniken von Yria Buch I
Autorin/Zeichnerin: Claudya „AlectorFencer“ Schmidt
Co-Autor: Marr W. Davis
Verlag: Splitter Verlag (Leseprobe)
Seiten: 96
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 30-35 Minuten
Format: 17,1 x 0,3 x 26 cm
Erschienen: 18.09.2018
Preis: 19,80 € (affiliate Link, Stand: 21.11.18)
Review Bd. 1: Myre – Die Chroniken von Yria Buch I

Handlung

Myre befindet sich auf der langen Wanderung nach Ehraan City um ihre Schuld dem alten Boozer gegenüber abzuarbeiten und ein Päckchen zuzustellen. Als sie die Stadt endlich erreicht muss sie ihre Begleiterin Varug in einem Stall zurücklassen als sie sich auf den Markt begibt. Dort drängt sich ihr der quirlige Dieb Lutz auf und sorgt für Chaos…

„Myre – Die Chroniken von Yria Buch II“ weiterlesen

Kein Review zu Monstress Bd. 3 oder: vielleicht irgendwie doch?

monstress3_rgb-7488b7a7

Bereits vor einigen Wochen schrieb ich einen Artikel darüber warum ich das eine oder andere Review auch mal bleiben lasse. Die Gründe in dem Artikel waren von recht allgemeiner Natur und trafen so für mich schon häufiger zu. Als ich nun letzte Woche endlich den dritten Band der großartigen Serie Monstress las und ihn anschließend rezensieren wollte musste ich lange hin und her überlegen wie ich die Sache angehen könnte. Warum ich zu dem Schluss kam das Review auch hier bleiben zu lassen möchte ich kurz schildern.

„Kein Review zu Monstress Bd. 3 oder: vielleicht irgendwie doch?“ weiterlesen

Lady Mechanika Bd. 4: La Dama de la Muerte

Lady_Mechanika_04_lp_Cover_900px.jpg
© Spitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 4:
La Dama de la Muerte

Autor: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel
Kolorist: Peter Steigerwald, Mike Garcia
Verlag: Splitter (Leseprobe)
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 90 Minuten
Format: 20,3 x 2,0 x 28,2 cm
Erschienen: 28.09.18
Preis: 24,80 € (affiliate Link)

Handlung

Zuerst verschlägt es Mechanika ins Armenviertel West Abbey, wo in letzter Zeit mehrere Straßenkinder verschwanden und eine Reihe ritueller Morde begangen wurden. Was steckt dahinter?
Im zweiten Arc gönnt sich Mechanika einen lange überfälligen Urlaub in Mexiko um in Ruhe zu trauern. Wie es das Schicksal will trifft sie ausgerechnet am Día de los Muertos in einem beschaulichen Dorf im mexikanischen Hinterland ein. Doch die Feierlichkeiten werden von den Jinetes del Infierno, den Höllenreitern, auf brutalste Weise gestört… „Lady Mechanika Bd. 4: La Dama de la Muerte“ weiterlesen

Lady Mechanika Bd. 3: Die Schicksalstafel

Vorab: In den deutschen Ausgaben sind die Sammelbände von Lady Mechanika manchmal ein bisschen unglücklich aufgeteilt, was an der Integration von Bonuskapiteln liegt. So kam es dann auch, dass die ersten beiden Kapitel des aktuellen Arcs „die Schicksalstafel“ bereits im 2. Band mit enthalten waren, der eigentlich den ersten Arc abschließt. Ich beziehe hier zur Handlungsangabe also auch die letzten beiden Kapitel des 2. Bandes mit ein, da sie die Ausgangslage schildern und vor dem lesen des dritten Bandes nochmal aufgefrischt werden sollten.

Lady_Mechanika_03_lp_Cover_900px
© Splitter Verlag

Fakten

Comic: Lady Mechanika Band 3:
Die Schicksalstafel

Autor: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel
Kolorist: Peter Steigerwald, Mike Garcia
Verlag: Splitter (Leseprobe)
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Lesezeit: ca. 60 Minuten
Format: 20,3 x 1,8 x 28,2 cm
Erschienen: 22.06.18
Preis: 19,80 € (affiliate Link)

Handlung

Grade aus dem Ausland zurück wartet in ihrer Unterkunft schon Besuch auf Lady Mechanika: Das Mädchen Winifred vermisst ihren Opa, der auf einer archäologischen Expedition in Zentralafrika auf der Suche nach der Schicksalstafel verschollen ist, und bittet Mechanika ihn zu suchen. Mechanika ist überzeugt die Sache schnell klären zu können und möchte das Mädchen zunächst nach Hause bringen. Doch dort findet sie nur die Leiche der Haushälterin und einen verdächtigen Brief vor. Zu allem Überfluss wird Winifred auch noch hinter Mechanikas Rücken entführt. Das kann Mechanika natürlich nicht auf sich sitzen lassen und nimmt die Verfolgung der Spur auf… „Lady Mechanika Bd. 3: Die Schicksalstafel“ weiterlesen